Beiträge von Daniel

    Hallo,


    ich habe eine E-Card, den a.sign Client und Thunderbird, und hätte versucht, nach der Anleitung unter http://wiki.a-trust.at/wiki/pdf/Thunderbird.pdf ein E-Mail zu signieren.


    Schaffe ich aber nicht. Die Einrichtung scheint soweit zu funktionieren, aber ich bekomme beim Versuch, das E-Mail zu senden, folgende Fehlermeldung:


    Zitat

    Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Kann Nachricht nicht signieren. Bitte überprüfen Sie, ob die Zertifikate, die für dieses Konto in den Konten-Einstellungen angegeben sind, für E-Mail gültig und vertrauenswürdig sind.


    Hat jemand einen Tipp?

    Update:
    Inzwischen habe ich einen alten Win98-Rechner reaktiviert, und es mit diesem versucht.


    Es war zwar möglich, die Karte zu aktivieren und die PINs zu setzen, jedoch kann ich den Signaturvertrag nicht unterschreiben (das Programm benötigt irgendeine DLL, die erst ab Win2000 existiert).


    Was passiert jetzt in 72 Stunden, wenn ich bis dahin den Signaturvertrag nicht irgendwie unterschrieben bekomme? Ist dann die Karte für den Müll, oder kann man die Aktivierung wiederholen?

    Hallo,


    ich das Gemalto-Kartenlesegerät (Treiber von der Homepage und usblib installiert), Mac OS 10.4.11 (PPC), TrustDesk 2.7.9 und wollte heute meine e-card aktivieren, und zwar so:


    TrustDesk läuft, Gerät ist eingesteckt, grüne LED blinkt.
    Automatische Konfiguration bei TrustDesk durchgeführt.
    Karte ins Gerät gesteckt ? grüne LED leuchtet.
    Finanzonline aufgerufen und auf den Aktivier-Banner geklickt, Formular ausgefüllt, weitergeklickt zur A-Trust-Seite.
    Dort auch wieder Formular ausgefüllt und weitergeklickt.
    Nun blinkt die grüne LED wieder, und es kommt folgende Fehlermeldung:


    Bei Ihrer Aktivierung ist ein Fehler im Onlinedienst (Fehler 0004) aufgetreten. Ihr Fehler wurde an unser Serviceteam weitergeleitet. Wir bemühen uns um eine zeitnahe Behebung des Problems und bitten um Ihr Verständnis. SESSION ID : {entfernt, weil ich nicht weiß, ob sie sicherheitsrelevant ist}
    Sollte dieser Fehler wiederholt auftreten, kontaktieren Sie bitte das A-Trust Call Center.


    Nun ist der Fehler tatsächlich erneut aufgetreten, und ich habe daher das Call Center angerufen (1,06 ? pro Minute). Da durfte ich mir zuerst Wartemusik anhören (heeee, mein Geld!!!), dann konnte mir der Mitarbeiter dort auch nicht weiterhelfen. ?Neustarten? hat er geraten. Sehr super.


    Das ganze war gestern nachmittag. Ich bin dann arbeiten gegangen, und hab noch einen Versuch gestartet, funktioniert aber weiterhin nicht.


    Vielleicht hat hier jemand eine Idee?