Beiträge von cmaierhofer

    Hallo,
    online-kuendigen.at ist eine private Seite, daher kann ich dazu nichts genaues sagen. Allerdings wird dort anscheinend nur ein Pdf erzeugt, dass dann signiert wird. Sie koennten alternative das Dokument mit einem Textverarbeitungprogramm erstellen, als PDF exportieren und anschliessend hier [1] online oder ueber PDF-Over [2] lokal signieren.


    mfg, cm


    [1] https://www.buergerkarte.at/pdf-as/?locale=de
    [2] http://www.buergerkarte.at/software-pdf-signatur-karte.html

    Nur um sicher zu gehen, Sie haben bereits einen finanzonline Account, wollen ueber diesen Ihre Buergerkarte auf der eCard aktivieren und gehen nach der Beschreibung in [1] vor?


    Wie oben geschrieben, funktioniert die Kombination aus Safari und BKUOnline nicht.
    Alternativ funktionieren derzeit sowohl MOCCA Online beispielsweise in Firefox, als auch MOCCA Lokal mit allen Browsern.


    Mocca Lokal kann hier runtergeladen werden: http://webstart.buergerkarte.at/mocca/
    Bei Problemen hiermit, bitte den 2. und 3. Beitrag in diesem Thread beachten.


    Sollte es mit Mocca Lokal auch Probleme geben, bitte das Logfile aus dem .mocca/logs verzeichnis (webstart.log) in Ihrem Homeverzeichnis schicken.


    [1] http://www.buergerkarte.at/anl…BK-Aktivierung_e-card.pdf

    christian_balu : Es wird das komplette PDF hochgeladen. Wird die lokale BKU verwendet, wird nichts hochgeladen.
    Ueber den Eintrag sig_obj.type.default=SIGNATURBLOCK_DE im config.properties file im Ordner .pdf-over/cfg (Homeverzeichnis) kann der entsprechende Signaturblock ausgewaehlt werden. Alle moeglichen Bloecke sind im Ordner profiles zu finden.
    Es koennen diese natuerlich beliebig erweitert werden.


    PHaeusler : Danke fuer die Rueckmeldung!

    Wenn Sie oben auf den lokal Button klicken, laden Sie ein mocca.jnlp File herunter. Hierbei handelt es sich im Prinzip um ein Konfigurationsfile das angibt, wie die Anwendung Mocca ausgefuehrt werden soll. Das File wird dann ueber Java Webstart lokal eingelesen, die BKU entsprechend gestartet und eben auch im Java-Cache gespeichert. Daher der Name Mocca Lokal.


    Bei Mocca Online ( Online BKU) handelt es sich kurz gesagt um ein Java Applet, das bei Bedarf heruntergeladen und direkt im Browser ausgefuehrt wird. Das ist eben jene Variante die unter Mac und Safari Probleme verursacht. Vorteil hier ist eben, dass keine Installation von zusaetzlicher Software, ausser Java, notwendig ist und das Applet einfach bei Bedarf gestartet wird.


    Wenn Sie sich nun bei einer Seite wie [1] (unsere Demo Seite) anmelden, koennen Sie auswaehlen ob Sie eine lokale Buergerkartenumgebung, oder (beim Klick auf Karte) eben die online BKU nutzen wollen.


    [1] https://demo.egiz.gv.at/demoportal_demologin/

    Hallo,
    nur nochmal zur Sicherheit, Sie haben auch die pre-release Version von http://webstart.buergerkarte.at/pdf-over-prerelease/ verwendet?
    Welches Betriebssystem? Bitte Log-File zusenden.


    Zu Ihrer Frage: im Prinzip wird immer ein Security Layer Request [1] der die Daten des PDFs enthaellt erstellt, dieser wird dann je nach Auswahl an die lokale BKU oder die die Handysignatur geschickt. Das Resultat dieses Requests ist dann ein Security Layer Response, welcher die Signatur zum Dokument beinhaltet.


    mfg, cm


    [1] http://www.buergerkarte.at/kon…40114/core/core.html#core

    Noch ein kleiner Tipp: Unter den Systemeinstellungen ihres Macs gibt es den Unterpunkt Sicherheit und Privatsphaere. Wenn Sie hier unter "Download von Programmen erlauben von: " Ueberall waehlen, dann koennen koenne Sie das heruntergeladene File direkt ueber den Download Button im Safari starten.

    Hallo,
    bitte folgendes probieren und kurz bescheid geben, ob das Problem weiterhin besteht:
    Beim mac wird beim Klicken des Mocca installieren Buttons das jnlp file im Hintergrund heruntergeladen, jedoch sieht man im Safari nur kurz einen "Lauf" der URL-Leiste.
    Das naechste Problem ist nun, dass wenn man auf Show Downloads rechts oben im Safari klickt und dann das jnlp file aufruft nur eine Warnung kommt, dass das file von einem "unidentified developer" kommt. Das File muss daher im Finder mit der rechten Maustaste angeklickt werden und im Menue auf Open geklickt werden. Dann kommt leider wieder eine Warnung bei der mit OK das Ausfuehren bestaetigt werden kann.


    Das ist leider recht umstaendlich, wir werden versuchen hier die Usability zu verbessern.


    mfg, cm

    Bitte nochmals unter den Einstellungen von PDF-Over kontrollieren ob die aktuelle Version wirklich >>PDF-OVER v4.0.3-SNAPSHOT<< ist, sonst nochmals neu installieren.


    Nach Moeglichkeit senden Sie uns bitte das Log File aus dem Homeverzeichnis: C:/Users/<username>/.pdf-over/pdf-over.log

    Ich hatte mit Ihrem Bild das selbe Problem. Es liegt daran, dass SWT in der eingesetzen Version Bilder im cmyk Farbraum nicht oeffnen kann. Ich habe gesehen, dass das Logo mit Photoshop cs3 erstellt wurde. Dort ist es moeglich den Bild Modus auf RGB zu stellen und das Bild dann zu exportieren.
    Das verkleinerte Bild, das die mitgeschickt haben, ist bereits im RGB Modus, daher hat es damit funktioniert.


    mfg, cm

    Hallo,


    wenn Sie mir das pdf-over.log File aus dem Ordner ".pdf-over" in Ihrem Homeverzeichnis zukommen lassen, werden wir uns das Problem ansehen. Es kann sein, dass der Ordner nicht angezeigt wird, weil versteckte Dateien ausgeblendet werden. Dies muss ueber die Windows Explorer Optionen deaktiviert werden.
    Evtl. auch das Bild das Sie verwenden wollen per PM mitschicken.
    Verwenden Sie Windows 7 64 oder 32bit ?


    mfg, cm