Beiträge von bernsi

    Die "neue" eCard wird keine Bürgerkartenfunktion mehr aufweisen. Meine eCard wird als Bürgerkarte noch bis Ende März funktionieren.


    Welche alternative Chipkarte/Smartcard/Kryptocard ist als Bürgerkarte geeignet (Yubikeys schonmal nicht)?


    Die Handysignatur kommt aus Sicherheitsgründen jedenfalls nicht in Frage :

    1. SMS ist nicht sicher, da das Mobilfunknetz de facto nicht verschlüsselt ist und sich das Netz nicht beim Handy/Smartphone authentifiziert
    2. Jedwede App am Smartphone ist nur so sicher wie das Smartphone selbst (also nicht), Sicherheitsupdates hinken tw. Jahre hinterher
    3. Eine Smartcard funktioniert nur im Lesegerät, da ansonsten ohne Stromversorgung. Ein Smartphone ist immer an und immer Online.

    Man möge mich eines besseren belehren, aber Grundsätzlich:

    • Handysignatur bedeutet zwingend, dass auf einem Server mein Privater Schlüssel liegt, mit dem ich rechtsverbindlich Dokumente unterschreibe und mich ausweise. Dieser Schlüssel kann nicht so verschlüsselt sein, dass nur ich ihn nutzen kann bzw, muss er am Server zeitweise unverschlüsselt vorliegen (zumindest zwischen Passworteingabe und Eingabe des Codes). Damit ist ein Hack dieses Servers sehr lohnenswert.
    • Bei einer Smartcard verlässt der Private Schlüssen die Karte nie und kann auch nicht exportiert werden.

    Den BM.I Helpdesk habe ich gestern kontaktiert:


    Dort wurde mir erklärt, dass der BM.I Helpdesk nicht dafür zuständig ist und darüber hinaus derzeit keine Wartungsarbeiten durchgeführt würden; Weiters wurde mir (es war ein längeres Telefonat) mitgeteilt, dass der Helpdesk damit nichts zu tun hätte und ich mich doch bitte an A.Trust oder die Bürgerkarte wenden sollte.


    Außerdem war das erstaunen, dass "Privatpersonen" beim Helpdesk anrufen (können) mehr als groß.
    Es wäre möglicherweise besser, wenn das jemand mit dem BM.I klären könnte, der die richtigen Ansprechpartner kennt.

    Beim Portal https://bportal.zmr.register.gv.at/ des BMI ist seit einer Woche ein Login über Online oder Local BKU dem Text nach nicht möglich.


    Ein Telefonat mit dem Helpdesk (angegebene Telefonnummer) war leider wenig fruchtbar, da die mir nicht helfen konnten ("Bei mir steht das nicht da"). Fakt ist, dass wenn man sich trotzdem einzuloggen versucht, ein leeres Browserfenster erscheint;


    Frage: Wie lange dauern diese Wartungsarbeiten noch?


    Beste Grüße,


    Bernhard

    Hallo christoph67,


    bist du dir sicher, dass Java 7 auf dem Mac auch verwendet wird? Apple hatte Java früher immer selbst für Mac ausgeliefert (App Store) und dies vor nicht allzulanger Zeit eingestellt. Ich kann mir vorstellen, dass die neuen von Oracle kommenden Java Versionen hier zu Problemen führen können. Eventuell hilft: http://support.apple.com/kb/HT5559 bzw. das downloaden und (neu) installieren von Oracle's Java?


    bernsi

    Mocca lässt sich über den Java Webstart nicht (mehr?) installieren. Grund: die Signatur des log4j jars fehlt...
    Betroffene (und von mir getestete) Java Versionen:

    • 1.7.0u7
    • 1.7.0u13

    jeweils unter Windows 7.


    Soweit ich mich erinnere war es immer schon erforderlich, dass alle .jar's für Java Webstart signiert werden. Wurde beim letzten Update der Anwendung etwa nicht getestet, ob sich Mocca immer noch installieren lässt?!