Beiträge von mvnfor

    Zwei Jahre später - exakt gleiches Szenario:
    Mein Signaturzertifikat läuft von mir unbemerkt im Dez. 2011 ab, es gibt keine Warnung seitens a-trust. Im Jänner 2012 wird eine Jahresgebühr von a-trust abgebucht, Ende März sehe ich erst, dass die Signatur nicht mehr funktioniert. Stellungnahme des a-trust Servicecenter zu meinem Ersuchen auf Rückzahlung: "Der Vertrag wurde damals auf unbestimmte Zeit abgeschlossen... wir können die Jahresgebühr nicht zurück überweisen, da sie jederzeit die Möglichkeit gehabt hätten eine Ersatzausstellung in Anspruch zu nehmen."


    Fazit: "Schmeck's" - daher warne auch ich davor, sich bei a-trust auf irgendetwas zu verlassen, unbedingt immer alles selbst überwachen!


    Positiv: der a-trust e-Mail Support ist schneller als der Blitz, da kriegt man manchmal innerhalb einer Viertelstunde eine Antwort!