Beiträge von SanchoPansa

    Hmm da wurde ich wohl falsch verstanden ... natürlich finden derartige Amtswege leider in der kargen Freizeit statt.


    Aber da stundenlanges Sitzen in diversen Behörden gegenüber Bungeejumping, Extremklettern, Paragleiten, o.ä. wohl als weniger gefährlich eingestuft wird erspart sich unser Gesundheitssystem immense Kosten.


    lg

    Also dazu kann ich nur wieder die Aussage eine e-trust Mitarbeiters an der Hotline zitieren, das auch eine persönliche Registrierung in einer Registrierungsstelle nicht möglich ist aufgrund der langen Adresse, da angeblich auch dort eine ZMR-Abfrage erfolgt.


    Wenn dies anders sein sollte ... na dann auf in die nächste Registrierungsstelle ... wollte mir nur den Weg ersparen


    Aber was gebs in Ö. Arbeitslose wenn wir und unsere Beamten nicht mit derart aufwendigen Prozeduren unsere Zeit verbringen müssten


    Aber (Achtung Ironie) die Sozialversicherung sorgt so für weniger Freizeit und somit für weniger Freizeitunfälle, was ja wohl zur Kostensenkung unseres armen gesundheitssystems beiträgt ;-)


    mfg
    Martin


    PS: In anderen gewerbemäßigen Bereichen treibt das e-government viel schlimmere Blüten, also dürfen wir wohl als Bürger froh sein