Beiträge von R7

    Beim Versuch zu signieren kommt die Fehlermeldung
    "<?xml version="1.0" encoding="UTF-8" ?>
    - <sl10:ErrorResponse xmlns:sl10="http://www.buergerkarte.at/namespaces/securitylayer/20020225#">
    <sl10:ErrorCode>1000</sl10:ErrorCode>
    <sl10:Info>Das Server-Zertifikat ist leider nicht als vertrauenswürdig identifiziert! Es konnte keine formal korrekte Zertifikatskette von dem E-Goverment SSL Zertifikat zu einem vertrauenswürdigen Wurzelzertifikat konstruiert werden. Es fehlt zumindest ein Zertifikat der Kette!</sl10:Info>
    </sl10:ErrorResponse>"


    Soweit ich das feststellen kann, liegt das am SSL-Zertifikat unseres Webservers. Das Zertifikat ist ausgestellt durch
    CN = VeriSign Class 3 Secure Server CA
    OU = Terms of use at https://www.verisign.com/rpa (c)05
    OU = VeriSign Trust Network
    O = VeriSign, Inc.
    C = US


    Wenn man das Zertifikat in der BKU hinzufügt, geht das Signieren.


    Was ist zu tun, dass diese Fehlermeldung nicht mehr kommt? Es kann ja nicht sein, dass jeder Bürger das Zertifikat selbst hinzufügen muss.


    Alternative: Wir nehmen ein anderes Zertifikat. Konkret welches schlagen Sie vor?


    MfG
    HP