Beiträge von mike035

    Hallo,


    probiere es schon seit zwei Stunden mit diversen Browsern und trotz telefonischer Hilfe (E-Card Hotline) funktioniert nichts.


    Habe online meinen RSa Brief beantragt mit Aktivierungscode, den ich heute erhalten habe.


    Bin ganz normal, wie es beschrieben ist, auf die Seite https://www.a-trust.at/e-card/ gegangen, wo ich dann ganz unten bei RSa Brief Online Aktivierung den Button geklickt habe, mal mit Online BKU, und mal ohne, dafür aber mit dem a.sign client.


    Ich komme zwar immer auf die Seite, wo meine Emailadresse und das Widerrufspasswort automatisch erkannt wird, doch wenn ich dann den Button "e-card aktivieren" klicke, steht dort eine Weile "Anfrage wird bearbeitet" und danach komme ich immer wieder auf dieselbe Seite zurück und kann es unendlich lang wieder so machen, doch angeblich soll ja dann das Feld kommen, wo ich meinen Aktivierungscode eingeben kann, laut E-Card Hotline?


    Lediglich beim Browser Safari verhält es sich ein wenig anders, da zeigt es mir an der Stelle, wo das "Anfrage wird bearbeitet" kommt noch zusätzlich an, dass meine Bürgerkarte überprüft und als gültig erkannt wurde mit einem grünen Haken, doch danach passiert gar nichts mehr, aber die Seite lädt und lädt, da kann ich auch eine halbe Stunde warten, passiert nichts mehr :-(


    Weiß jemand irgendeine Lösung für dieses Problem?


    Wäre euch wirklich sehr dankbar, da ich von der E-Card Hotline nur auf die 0900 Nummer verwiesen wurde, aber für Mehrwertnummern ist mein Handy sowieso gesperrt und abgesehen davon würde ich da eh nicht anrufen, für 1,09.- die Minute!


    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

    danke, habe soeben dort angerufen und eine neue karte bestellt, da auch dort bekannt ist, dass man auf immer weniger seiten reinkommt mit den älteren karten.


    umso interessanter, dass mir finanzonline gestern noch geantwortet hat mit: "Sehr geehrter Herr ********!


    Wir ersuchen noch um etwas Geduld. An der Lösung des Problems wird gearbeitet.


    Aktuell gibt es folgendes Problem seit 1.12.2010 beim Bürgerkartenlogin mit alten E-cards vor 2008 ausgestellt - also noch mit dem alten Sozialversicherungszertifikat.
    Mit diesen Karten funktioniert derzeit kein Login. Ich vermute das Problem wird in den nächsten Tagen behoben.


    Mit freundlichen Grüßen
    Ihre Finanzverwaltung"


    Naja, die Betonung liegt dann wohl auf "ich VERMUTE", also haben die wohl selbst keine Ahnung ;-)

    wozu diese tipps, wenn doch eh kein einziger link von Ihnen funzt? überall kommt folgende meldung "Ups! Dieser Link scheint nicht zu funktionieren.
    Vorschläge:
    Suche bei Google:"


    mittlerweile ist es echt kein spaß mehr, was ihr mit der bürgerkarte aufführt.


    nirgendwo kann man sie mehr nutzen, da man überall nur noch fehlermeldungen bekommt, anhand eines angeblichen fehlenden zertifikats und niemand hilft einem hier weiter!


    dauernd diese nervige fehlermeldung "Fehler bei der Anmeldung
    Bei der Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten.


    Das verwendete Zertifikat zum Signieren ist ungültig.
    Eine formal korrekte Zertifikatskette vom Signatorzertifikat zu einem vertrauenswürdigen Wurzelzertifikat konnte konstruiert werden. Für alle Zertifikate dieser Kette fällt der Prüfzeitpunkt in das jeweilige Gültigkeitsintervall. Für zumindest ein Zertifikat konnte der Zertifikatstatus nicht festgestellt werden."


    egal ob an sich mit online bku einloggt, oder mit trust desk basic, oder mit mocca, es kommt immer dasselbe :-(

    wollte jetzt direkt auf der a-trust seite die mobile bürgerkarte, also damit man sich über die handynummer einloggen kann, registrieren, doch da kommt genauso ein blöder fehler!


    "Fehler bei der Anmeldung
    Bei der Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten.


    Das verwendete Zertifikat zum Signieren ist ungültig.
    Eine formal korrekte Zertifikatskette vom Signatorzertifikat zu einem vertrauenswürdigen Wurzelzertifikat konnte konstruiert werden. Für alle Zertifikate dieser Kette fällt der Prüfzeitpunkt in das jeweilige Gültigkeitsintervall. Für zumindest ein Zertifikat konnte der Zertifikatstatus nicht festgestellt werden."

    also finanzonline selbst hat mir natürlich noch immer nicht geantwortet, wie zu erwarten war ;-) bin gespannt, ob sich da noch mal jemand darum bemüht, oder ob es denen eh egal ist? kann ja nicht sein, dass ich mir eine neue bürgerkarte besorgen muss, bzw. e-card.

    Hallo, habe leider genau dasselbe Problem und kann mich einfach nicht auf Finanzonline einloggen, aufgrund diesen Fehlers :-(
    Wäre sehr schön, wenn dagegen irgendjemand etwas unternehmen würde, da man von der Finanzonline Hotline leider sowieso keine Antwort bekommt und obendrein haben die eine Mehrwertnummer, die sehr viel kostet, da man bei denen ewig lange in der Warteschleife verweilt.


    Vielen Dank im Voraus.