Beiträge von franz.nixdorf

    Ich habe Vorschlag 1) gewählt. Eine Teilnehmerkennung hatte ich bei FinanzOnline schon und konnte mich dort mit der alten Maestro anmelden und die Signatur auf die e-card aufbringen. Dies hat ohne Probleme geklappt ? ich gratuliere zu dieser Software! Einloggen auf FinanzOnline funktioniert nun mit der e-card. Somit war kein Besuch bei der Registrierungstelle notwendig.


    Bei der Bank musste ich die Kartendaten der e-card bekanntgeben. Dies war jedoch per E-Mail möglich. Seither funktioniert auch das Login zum Internetbanking.


    Somit folge ich dem Mainstream e-card und erhoffe mir davon zukünftig Kartenwechsel leichter abwickeln zu können.


    Die alte Maestro habe ich zerstört und entsorgt. Projekt erfolgreich beendet ;-)


    Danke für die Hilfestellung!
    f.n

    Danke für die Information, hleithold!


    Dem entnehme ich, dass für den Austausch der Bürgerkarte nur dieser Weg (im physischen Sinne) eingeschlagen werden kann, nämlich durch den Besuch einer Registrierungsstelle.


    Deshalb werde ich bei diesem notwendigen Besuch die digitale Signatur ab sofort ebenfalls auf die e-card laden (und nicht mehr auf die Maestro Karte) damit ich in Zukunft ebenfalls den Kartentausch per Selbstaktivierung online vornehmen kann.


    Als der ganz so ?optimale Träger für die digitale Signatur? (PDF, zweiter Link) erscheint mir die Maestro dann aber nachträglich gesehen nicht mehr. Schließlich steht ein Kartentausch ja zwangsläufig alle Paar Jahre an.


    Oder wäre die gesonderte Karte der a.trust eine gute Alternative?
    --> Wie viele Jahre ab Ausstellung ist diese Karte gültig?
    --> Muss man nach Erhalt einer neuen a.trust Karte (wenn die alte e.trust Karte abgelaufen ist) ebenfalls eine Neuaktivierung bei einer Registrierungsstelle durchführen oder ist das dann vielleicht gar nicht mehr nötig?


    Gruß & ein Schönes Neues Jahr!
    f.n

    Im Zusammenhang mit dem Austausch der Buergerkarte (BK) ist immer nur von der E-CARD die Rede. Ich selbst habe jedoch die MAESTRO Karte meiner Bank (=Bank-O-Mat Karte) als BK aktiviert.


    Gilt alles was hier im Zusammenhang mit der e-card geschrieben wird auch für meine Maestro-Karte? Ist somit auch die Selbstaktivierung auf https://www.a-trust.at/e-card/selfdata.aspx für Maestro möglich?


    Selbstverständlich habe ich es versucht - bin aber daran gescheitert:


    Nach anfänglichen Problemen habe ich zunächst einmal die alte Software deinstalliert (u.a. BDC hotsign) und die aktuelle Software installiert:
    - a.sing client Ver. 1.2.7.9
    - a.sing Buergerkartensoftware Ver. 1.3.0.18
    Das Signieren mit dieser neuen Software funktioniert wieder, ich habe es per online banking erfolgreich getestet.


    Danach habe ich erneut versucht die Selbstaktivierung auf https://www.a-trust.at/e-card/selfdata.aspx vorzunehmen, scheiterte jedoch sowohl bei der Selbstaktivierung per Bürgerkartensoftware (1. Button) als auch Online (2. Button) an der Fehlermeldung:


    Error # 91 was generated by Responder: Object variable or With block variable not set SESSION ID : g3zz4e55gbam2efcgt1ps1qv4. Sollte dieser Fehler wiederholt auftreten, kontaktieren Sie bitte das A-Trust Call Center.


    Kann mir im Forum jemand helfen oder muss ich nun die Hotline um ? 1.09 bemühen.


    Oder schlimmer noch: Muss ich nun gar eine Registrierungsstelle aufsuchen? Das wäre für jemanden der alles online erledigen möchte (und genau deshalb die BK angeschafft hat) schon ein Rückschlag...


    Jedenfalls: jede Hilfe ist willkommen!