Beiträge von MASHtm

    Guten Tag!


    Ich habe am 9.1. folgende Anfrage an support@a-trust.at gestellt und bisher keinerlei Rückmeldung erhalten. Daher versuche ich es einmal hier...





    mfg, Wolfgang Breyha

    Guten Tag!


    Ich hab gestern nochmal unter Windows mit der a-trust BKU getestet. Da funktioniert alles. Anmeldung bei der SV, Karten-, Signatur-PIN und "Identilink". An der Karte und deren Aktivierung dürfte es also nicht liegen.


    Fedora 21 hat jedoch:
    # java -version
    openjdk version "1.8.0_40"
    OpenJDK Runtime Environment (build 1.8.0_40-b25)
    OpenJDK Server VM (build 25.40-b25, mixed mode)


    und nicht die von Ihnen getesteten Version. Fedora 20 ist in Kürze EOL.


    Mocca sagt von sich selbst: "Version: 1.3.17-r93a87eb"


    Die G3-Karte geht wie gesagt tadellos.

    Hallo!


    Ich habe letzte Woche meine neue E-Card erhalten. Ich habe sie mittels meiner alten Karte mit ganz aktueller a-trust BKU unter Windows auf bürgerkarte.at aktiviert und dabei traten auch keine Fehler auf.


    Nun will ich die Karte aber im täglichen Betrieb unter Linux verwenden. Die bisherige G3 Karte funktioniert mit MOCCA und openjdk unter Fedora 21 tadellos.


    Die neue Karte macht jedoch Probleme. Karten PIN und Signatur-PIN funktionieren soweit und MOCCA lässt mich die beiden PINs auch verwalten. Auch Online-Banking bei der PSK funktioniert.


    Eine Anmeldung auf meinesv.at ist jedoch unmöglich und bricht mit dem "vielsagenden" Fehler:

    Code
    Fehler bei der Anmeldung
    Bei der Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten.
    
    
     
    Fehler beim Parsen: at.gv.egovernment.moa.id.ParseException: Fehler beim
     Parsen: at.gv.egovernment.moa.id.AuthenticationException: In der 
    Bürgerkartenumgebung ist ein Fehler aufgetreten: 
    Fehlercode 4000: Unclassified error while processing command.


    ab.


    Auch MOCCA meint unter dem Punkt "Info->Identylink" nur "Error. Citizen card not activated". Bei meiner G3-Karte funktioniert das auch tadellos.


    Bitte um (ab)hilfe.

    Besten Dank! Der rc funktioniert mit
    ccid-1.4.0-1.fc14.i686
    pcsc-lite-1.6.4-1.fc14.i686
    pcsc-lite-libs-1.6.4-1.fc14.i686
    wie gewohnt. Englisch stört mich nicht;-)


    Warum dauert es eigentlich beim ersten Zugriff via Webbrowser auf die lokale BKU immer so lange (~10-15 Sekunden) bis der PIN Dialog erscheint? Jeder nachfolgende Request kommt eigentlich sofort auf den Schirm. Das ist auch bei der derzeitigen stable von Mocca so gewesen.


    mfg, Wolfgang Breyha

    Leider kann ich das nicht tun, da meine browser openjdk verwenden und nur die lokale BKU unter sunjdk läuft.


    Wann wird diese release verfügbar sein?


    mfg, Wolfgang Breyha

    Hallo!


    Mocca funktioniert mit dem bei fedora 14 mitgelieferten pcscd 1.6.4 nicht.


    Aus dem mocca/webstart.log...


    02:21:59,673 INFO smccstal.AbstractSMCCSTAL - Processing: class at.gv.egiz.stal.ext.PINManagementRequest
    02:21:59,673 INFO smccstal.AbstractSMCCSTAL - Retry #0 of 1
    02:21:59,673 INFO util.SmartCardIO - Found 1 card terminal(s):
    Gemalto GemPC Twin 00 00
    02:21:59,674 INFO reader.ReaderFactory - creating reader Gemalto GemPC Twin 00 00
    02:21:59,674 INFO reader.ReaderFactory - IFD supports FEATURE_IFD_PIN_PROPERTIES: 4233000a
    02:21:59,674 ERROR mortbay.log - /PINManagement
    java.lang.ArrayIndexOutOfBoundsException: 18
    at at.gv.egiz.smcc.reader.ReaderFactory.queryFeatures(ReaderFactory.java:111)
    at at.gv.egiz.smcc.reader.ReaderFactory.getReader(ReaderFactory.java:60)
    at at.gv.egiz.smcc.AbstractSignatureCard.init(AbstractSignatureCard.java:70)
    at at.gv.egiz.smcc.STARCOSCard.init(STARCOSCard.java:165)
    at sun.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke0(Native Method)
    at sun.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke(Unknown Source)
    at sun.reflect.DelegatingMethodAccessorImpl.invoke(Unknown Source)
    at java.lang.reflect.Method.invoke(Unknown Source)
    at at.gv.egiz.smcc.ExclSignatureCardProxy.invoke(ExclSignatureCardProxy.java:98)
    at $Proxy35.init(Unknown Source)
    at at.gv.egiz.smcc.SignatureCardFactory.createSignatureCard(SignatureCardFactory.java:364)
    at at.gv.egiz.smcc.util.SMCCHelper.update(SMCCHelper.java:86)
    at at.gv.egiz.smcc.util.SMCCHelper.update(SMCCHelper.java:53)
    at at.gv.egiz.smcc.util.SMCCHelper.<init>(SMCCHelper.java:49)
    at at.gv.egiz.bku.smccstal.AbstractBKUWorker.waitForCard(AbstractBKUWorker.java:108)
    at at.gv.egiz.bku.smccstal.AbstractSMCCSTAL.getResponse(AbstractSMCCSTAL.java:74)
    at at.gv.egiz.bku.smccstal.AbstractSMCCSTAL.handleRequest(AbstractSMCCSTAL.java:140)
    at at.gv.egiz.bku.local.stal.LocalBKUWorker.handleRequest(LocalBKUWorker.java:51)
    at at.gv.egiz.bku.local.webapp.PINManagementServlet.processRequest(PINManagementServlet.java:61)
    at at.gv.egiz.bku.local.webapp.PINManagementServlet.doGet(PINManagementServlet.java:90)
    at javax.servlet.http.HttpServlet.service(HttpServlet.java:707)
    at javax.servlet.http.HttpServlet.service(HttpServlet.java:820)
    at org.mortbay.jetty.servlet.ServletHolder.handle(ServletHolder.java:502)
    at org.mortbay.jetty.servlet.ServletHandler.handle(ServletHandler.java:389)
    at org.mortbay.jetty.security.SecurityHandler.handle(SecurityHandler.java:216)
    at org.mortbay.jetty.servlet.SessionHandler.handle(SessionHandler.java:181)
    at org.mortbay.jetty.handler.ContextHandler.handle(ContextHandler.java:765)
    at org.mortbay.jetty.webapp.WebAppContext.handle(WebAppContext.java:417)
    at org.mortbay.jetty.handler.HandlerWrapper.handle(HandlerWrapper.java:152)
    at org.mortbay.jetty.Server.handle(Server.java:326)
    at org.mortbay.jetty.HttpConnection.handleRequest(HttpConnection.java:534)
    at org.mortbay.jetty.HttpConnection$RequestHandler.headerComplete(HttpConnection.java:864)
    at org.mortbay.jetty.HttpParser.parseNext(HttpParser.java:539)
    at org.mortbay.jetty.HttpParser.parseAvailable(HttpParser.java:212)
    at org.mortbay.jetty.HttpConnection.handle(HttpConnection.java:404)
    at org.mortbay.io.nio.SelectChannelEndPoint.run(SelectChannelEndPoint.java:409)
    at org.mortbay.thread.QueuedThreadPool$PoolThread.run(QueuedThreadPool.java:520)
    02:21:59,687 ERROR gui.PINManagementInvoker - unexpected response from pin management: 18


    Installiert man den 1.5.5 von Fedora 13 wieder funktioniert Mocca soweit wieder.


    Es wäre fein, wenn man Mocca entsprechend anpassen könnte, dass es auch mit der aktuellen release funktioniert.


    mfg, Wolfgang Breyha