Beiträge von FritzS

    Hi,
    ich habe mir eine neue eCard ausstellen lassen müssen - der Antrag auf Aktivierung lief über Firefox, Mocca und Gemplus Pinpad problemlos - aber bei der Aktivierung selbst wird die Software TrustDesk.app verlangt - wie kann ich das umgehen?


    Ich habe den Aktivierungsvorgang abgebrochen - hoffentlich wird dadurch nicht die Bürgerkartenfunktionalität gesperrt - wenn dies so weitergeht können sie sich die Bürgerkarte »an den Hut stecken« - ich habe schon langsam die Nase voll bei dieser Unprofessionalität!

    Zitat

    Ob das Pinpad verwendet werden kann hängt im Wesentlichen vom verwendeten Kartenleser-Treiber ab. Die von Apple mitgelieferten Treiber unterstützen das Pinpad in der Regel nicht. Ob GEMPLUS entsprechende Treiber zur Verfügung und ob diese schon korrekt mit OS X 10.6. funktionieren weiß ich leider nicht.


    Unter http://support.gemalto.com/?id=63


    steht jetzt

    Zitat

    Mac OS X Snow Leopard (detto unter Leopard)
    This USB CCID device is supported natively by Mac OS X Snow Leopard (10.6).
    Mac OS X Snow Leopard (10.6) includes the open source CCID library v1.3.8 which supports this device.
    Gemalto is actively involved in the development and improvement of this library.


    Ich habe vor einiger Zeit unter Leopard »Gemalto PC-CCID.pkg« und »lisbus.pkg« installieren müssen - IMHO ist für mich die native Unterstützung neu!


    Wie bekomme ich diese beiden Packages wieder weg falls sie stören?

    Ich freute mich schon das die Bürgerkarte mit meinen GEMPLUS GemPC Pinpad USB mit den Gemplus Treiber und Trustdesk (außer das die Kartenlesertastatur nicht funktionierte) auf meinen MBP unter Leopard 10.5.x so klaglos funktionierte.


    Nach Upgrade auf SnowLeopard geht jetzt nichts mehr - da haben die Entwickler schlicht und einfach geschlafen, die SL Beta stand für Entwickler schon einige Zeit zur Verfügung!


    Mein Gefühl - die ganze Bürgerkarte Aktion war anscheinend nur ein Wahlgag in Zeiten der dotNET Blase um zu zeigen »wir Österreicher gehen auch mit der Zeit«
    Die techn. Umsetzung ist IMHO etwas halbherzig erfolgt!


    Hat jemand die GEMPLUS GemPC Pinpad USB Treiber unter SL 10.6 funktionsfähig laufen? Gibt es bereits an SL 64 Bit angepasste Pinpad Treiber?

    Unter OS X 10.6 Snow Leopard ist die Software ein totaler Flopp - Mac's sind auch in Österreich keine Minderheit - IMHO es gibt sicher mehr Mac als Linux Rechner. 10.6 stand für Entwickler schon einige Zeit zur Verfügung. Aus anderen Gründen steht mir meine eCard dzt. nicht zur Verfügung und ich muss die neue Karte demnächst wieder aktivieren, aber wie?


    Ich verwende einen GEMPLUS GemPC Pinpad USB Cardreader und hatte damit schon unter XP Probleme die Tastatur am Reader zur Pineingabe zu benutzen - unter Mac fand ich bis dato keinen Weg. Wer hat Erfahrung mit dem Pinpad?