Beiträge von santa_maria

    dkonrad

    Zitat

    Die Karten(bzw. Geheimhaltungs)-PIN kann bei der Aktivierung auch mit mehr als 4 Stellen gewählt werden (4 ist der Mindestwert).


    ACHTUNG: Finanz.online mit ihrer "neue" online - Bürgerkarten Umgebung akzeptiert nur noch 4 Stellen als Eingabe für den Karten-PIN; sind auf der e-Card aber mehr als 4 Stellen hinterlegt, verläuft die Verifizierung natürlich NEGATIV; Zugang wird abgewiesen.
    https://finanzonline.bmf.gv.at/


    Ich habe nirgends einen Hinweis auf diesen Bug gefunden; mußte selbst drauf kommen.


    Eine Stelle (Finanz IT) verändert Vorgaben, ohne sie mit anderen (Bürgerkarte, SV, IT-Solutions, ...) abzustimmen; bei Anruf der Finanz-Online Hotline erfährt man dann " ... nicht zuständig ..." und wird auf eine Mehrwertnummer 0910 .. von IT-Solutions verwiesen; dort heißt es " ... wenn man sich nicht an die Regeln hält - und mehr als 4 Stellen verwendet - ist man selbst schuld ..."


    In diesem Chaos öffentlicher Stellen sehe ich nicht viel Zukunft für die Bürgerkarte.


    lg