Beiträge von commodore57


    Zwischenzeitlich wird - aufgrund der rasch fortschreitenden technischen Entwicklung - am Angebot von neuen Formen der „Bürgerkarte“ gearbeitet.

    Also ich verstehe das als Bestätigung das die neue eCard mit Foto keine Bürgerkartenfunktion mehr haben wird.


    Das die digitale Signatur auf der bisherigen eCard bis zum Ablauf der Signatur weiter als Bürgerkarte verwendet werden kann ist mir schon klar. Das unter Umständen sogar über die Gültigkeit der eCard hinausgehen.


    Auch ich bin der Meinung das die Handysignatur kein Ersatz für die digitalen Signatur auf einer Karte ist. Die Sicherheit ist mit einer Karte weit besser.

    Hallo,
    in den Medien war zu hören das die neue eCard mit Foto ausgestattet wird aber ohne Bürgerkartenfunktion. Ich finde das schade.
    Jetzt verwende ich seit vielen Jahren für mein Login beim eBanking nur mehr die Bürgerkarte (=eCard) weil es die sicherste Methode zum Anmelden ist.
    Als meine Bank diese Möglichkeit einführte wurde die digitale Signatur auf der Bankomatkarte gespeichert (Kostenpflichtig). Mit der digitalen Signatur auf der eCard sind diese Kosten weggefallen.


    Die Handysignatur wird derzeit nicht akzeptiert von meiner Bank zum Anmelden.
    Auf welche Karte kann ich in Zukunft meine Bürgerkartenfunktion verwenden?
    Muss ich mir bei aTrust eine eigene Karte dafür kaufen?


    Danke für Antworten

    In meinem Konto für die Handysignatur sind einige Dokumente gespeichert.
    Was passiert mit diesen wenn ich die Handynummer wechsle?
    Soweit ich verstanden habe muss ich die neue Nummer registrieren und die alte deaktivieren.
    Werden die Dokumente automatisch auf die neue Handnummer mitgenommen?