Login mit Bürgerkarte im privatwirtschaftlichen Bereich

  • Hallo!


    Nachdem ich schon einige öffentlich Stellen bemüht habe und keine wirkliche aussagekräftige Antwort bekommen habe, versuche ich hier mein Glück ;)


    Wir würden unseren Kunden gerne ermöglichen, dass sie sich in unserem WebPortal mit Hilfe der Bürgerkartenumgebung anmelden.
    Grundsätzlich ist die Verwendung soweit klar bis auf die Zuordnung des wbpk:


    Wir haben von unseren Kunden Stammdaten (Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Sozialversicherungsnummer).
    In https://www.buergerkarte.at/ko…xen.lesen.binaer.pbPrivat wird beschrieben, wie die Personenbindung und das für unser Unternehmen abgeleitete wbpk angefordert und ausgelesen werden kann.


    Im Anschluss muss jedoch die von der Bürgerkartenumbegung zurückgegebene wbpk einer Person in unserem System zugeordnet werden können.
    Gibt es eine Möglichkeit, sich die wbpk für alle Kunden, mit denen man eine aufrechte Kundenbeziehung unterhält von der Stammzahlenbehörde / BMI für das eigene WebPortal vorberechnen zu lassen? Oder gibt es hier einen anderen Weg um zu erkennen, welcher Kunde sich aktuell anmelden möchte.


    Besten Dank & LG
    Christian.

  • Hallo,


    Ja, es gibt hierfür zwei Möglichkeiten:


    Eine Erstausstattung mit wbPKs über die Stammzahlenregisterbehörde sollte technisch mit Vor- und Nachname, Geburtsdatum für einen Großteil der bereits angelegten Benutzer möglich sein. Für nähere Informationen bezüglich Erstausstattung, wenden Sie sich bitte an die Stammzahlenregisterbehörde im BMDW Abteilung I/A/2, "Internationale Beziehungen und Legistik" post.szrb@bmdw.gv.at


    Die andere Möglichkeit wäre die Benutzer dynamisch an die wbPK zu binden, indem Benutzer, welche sich über Bürgerkarte / Handy-Signatur anmelden, aufgefordert werden sich mit ihren bestehenden Credentials einmalig nochmals zu authentifizieren. Danach kann der bestehende Account um die wbPK erweitert werden. Ein solcher Prozess ist immer erforderlich wenn z.B. Username/Passwort und wbPK parallel angeboten werden und nicht Bürgerkarte / Handy-Signatur eine Verpflichtung wird, denn ansonsten gibt es potentiell immer wieder Accounts on wbPK Ausstattung.