e-card (4. Generation?) nicht aktivierbar, nicht einmal durch Registrierungsstelle

  • Meine alte e-card wurde beim Versuch einer online-Aktivierung als nicht aktivierbar angezeigt – ich solle mir eine neue ausstellen lassen. Habe letzte Woche eine neue Karte bekommen, aber hier schlug die online-Aktivierung (unter Linux) fehl. Ich bin daraufhin zur Registrierungsstelle in BRAUNAU (ÖGKK, Jahnstraße 1) gefahren und wollte sie dort aktivieren lassen. Die haben's leider auch nicht hinbekommen. Man hat extra java upgedatet und mit Firefox und Internet Explorer getestet. Nach etwas mehr als einer Stunde haben wir aufgegeben. Man wird der Sache dort nachgehen.


    Die Karte scheint jedoch grundsätzlich zu funktionieren, pcsc_scan unter Linux identifiziert sie als 'Austrian "e-Card" (=Health Card) of the 4th generation. (HealthCare)', es werden keine Fehler oder Warnungen angezeit. Auch das Demo-Login auf buergerkarte.at funktioniert, nur dass hier im Java-Applet natürlich "Error Citizen card not activated" angezeigt wird. Hier wird offenbar erfolgreich mit der Karte kommuniziert. (Die LED im Kartenleser leuchtet dabei auch, was sie beim erfolglosen Aktivierungsversuch nicht tut.)


    Werden e-cards der neuesten Generation nicht voll unterstützt?

  • Habe das gleiche Problem.
    Wollte heute meine e-card (Gültig bis 2020, 4.Generation) bei der PVA zur Bürgerkarte machen lassen.
    Aber mir wurde gesagt die e-card ist zu alt (nur e-cards die nach August 2016 ausgestellt wurden können aktiviert werden), und ich soll mir eine neue zusenden lassen.


    Wie kann das sein? Nirgendwo auf den ganzen bürgerkarte.at-Seiten steht davon etwas.


    ???