Bürgerkartensoftware - Fenster außerhalb Bildschirm

  • Ich verwende die Bürgerkarte schon einige Zeit. Über Moca auch kein Problem (also Finanzonline, Sozialvers etc...)


    Nur wenn ich den Windows Client für die Bürgerkarte verwende - und manche Seiten verwenden nur diesen - dann kommt ja das Fenster der A Trust Bürgerkartenumgebung - dort kann man dann "Unterschreiben" sagen und den PIN eingeben.
    Leider ist dieses Fenster seit einiger Zeit außerhalb des Bildschirms, oder nur 4x4 Pixel groß - links oben im Fenster. Ich kann es noch sehen als ein kleiner Punkt links oben am Bildschirm.
    Ich hab schon alles gängige in Windows versucht wenn man so ein Problem hat - nur bei der Bürgerkartenumgebung hilft nichts
    - Move über die Task leiste bewirkt nichts, kann es nicht verschieben, obwohl der Move Pfeil von Windows erscheint
    - Wechsel zu anderen Auflösungen
    - ein Monitor, zweit Monitor


    Ich hab sogar die Software schon einmal deinstalliert und neu installiert, aber das Fenster ist trotzdem auf der alten Position.


    Wie bekomme ich das blöde fenster wieder sichtbar.


    wenn ich es über die Taskleiste aktiviere kann ich über die Tasten sogar OK oder cancel sagen, weil ich die zwei Buttons mit TAB hin und her schalten kann, aber ich sehe nicht wozu ich da OK sage - was irgendwann mal sicher ganz blöd ausgeht?

  • Für die A-Trust Bürgerkartenumgebung gibt es einen Registry-Eintrag unter HKCU->Software->A-Trust GmbH->Bürgerkartensoftware. Die Fenstergröße des SecureViewers ist mit dem Unterschlüssel window und den Werten SecureViewerWindowX und SecureViewerWindowY festgelegt. Bei Bildschirmauflösung 1920x1080 habe ich hier 800x600 (dezimal).
    Die Koordinaten des PIN-Verify Dialogs sind beim a.sign Client definiert: HKCU->Software->A-Trust GmbH->a.sign Client->Verify Dialog. Bei Bildschirmauflösung 1920x1080 habe ich hier für X 893 und für Y 159 (dezimal).
    Damit Änderungen übernommen werden, muss die Bürgerkartensoftware bzw. der a.sign Client zuerst gestoppt und dann neu gestartet werden.