Kann mit neuer e-card nicht signieren

  • Hallo


    Ich habe die Signatur auf die neue e-card übertragen, kann jetzt aber mit der neuen Karte nicht signieren.


    Begonnen hat das Problem bereits bei der Übertragung der Signatur. Der neue 6-stellige Pin konnte erst beim dritten Versich (und nach der Meldung Pin wurde gesperrt) eingegeben werden. Vorher kam immer die Meldung "Ungültiger PIN" bei der Pin-Neueingabe.


    Die Übertragung der Signatur wurde erfolgreich abgeschlossen, aber ein Signieren mit dem neuen Pin ist nicht möglich.


    Ich habe auch bereits mit der A-Trust Kartenverwaltung versucht den Pin zu ändern. Dies konnte erfolgreich durchgeführt werden. Ein Signieren ist aber weiterhin nicht möglich.


    Mfg Erich O.

  • (…)
    Ich habe genug Zeit mit dieser unausgereiften Software vergeudet und werde auf die Bürgerkarte in Zukunft verzichten.


    Gestützt auf meine Erfahrungen mit der BK neige ich fest zur Annahme, dass genau diese Entmutigung von a-trust (und möglicherweise anderen) seit Jahren gefördert wird. — Natürlich zugunsten der Handy-Signatur, die den Soft-Entwicklern weniger Arbeit verursacht.


    Wer (zusätzlich) auf Plastik besteht (so wie ich), sollte bei Cert-Übertragung von Alt auf Neu die Aktivierung im Wege der a-trust-BKU bei Aufforderung nach Neu-PIN-Eingabe (brutal) abbrechen, die a-trust-BKU deaktivieren, MOCCA anwerfen und in dessen Menüs mit 'PIN-Management' die PINs (ohne vorher a-trusts '1-2-3-4-5' für sechs (!) Stellen eintippen zu müssen) stressfrei eingeben. Danach MOCCA raus, a-trust-BKU rein und den Aktivierungsvorgang erneut mit alter Karte starten und mit zu aktivierender Karte schnurren lassen. Signaturvertrag ansehen und ausdrucken. — Und schon herrscht Ruhe im a-trust-Kabuff.
    FN

  • Nach der Aktivierung mit der bestehenden Bürgercard hatte auch ich das Problem, nicht mehr signieren zu können (6-stelliges Signaturzertifikat). Daraufhin habe ich mich per Mail an service@bka.gv.at gewandt und innerhalb kürzester Zeit eine Antwort erhalten. Abends dann zu Hause ausprobiert - und es funktioniert. Hier die Anleitung:
    --------------------------------
    Bei Ihnen kam es anscheinend zu einer Übertragung der Zertifikate jedoch zu keiner PIN Code Eingabe. Hierfür müssen Sie lediglich unter http://www.bürgerkarte.at einsteigen, dort öffnen Sie dann unter Bürgerkarte die Option Kartenmanagement, danach das PIN Management. Die Karte muss im Kartenleser stecken. Nun werden Sie sehen, dass Ihr Signatur PIN noch nicht aktiv ist und aktiviert werden kann. Sollte es weiterhin zu Problemen kommen, wenden Sie sich bitte wenn möglich telefonisch an uns um Ihnen rasch weiterhelfen zu können. Tel.: 0800 / 222 666, E-Mail: servicezentrum@bka.gv.at, Web: http://www.buergerkarte.at
    --------------------------------
    Vergiss a.trust, die haben es anscheinend nicht 'drauf – nach über 10 Jahren immer noch dieselben Probleme bei der Aktivierung.


    good luck
    Didi