Serverzertifikat von E-Government Anwendung wird vom Browsern nicht automatisch akzeptiert

  • Server-Zertifikate zur Absicherung von E-Government-Anwendungen müssen mit einer sogenannten Verwaltungseigenschaft versehen sein, damit der Betreiber - d.i. die öffentliche Verwaltung - technisch zweifelsfrei als solche erkannt werden kann. Dies ist insbesondere bei Bürgerkartenanwendungen wichtig.


    Einige der zur Ausstellung solcher Serverzertifikate verwendeten Wurzel-Zertifikate sind derzeit leider noch nicht in den Vertrauenseinstellungen aller Internet-Browser standardmäßig eingetragen. Sie müssen diese daher explizit akzeptieren bzw. manuell zu Ihren Vertrauenseinstellungen hinzufügen.