MOCCA und MacOS X (alt)

  • Snow Leopard (10.6)


    Hier eine Anleitung, was für MOCCA unter Mac OS X benötigt wird. Dies soll als Überblick bisherige Diskussionen zum Thema zusammenfassen (Links zu bisherigen Diskussionen am Ende des Beitrags).


    Systemvoraussetzung:

    • Java 1.6 32-bit, verfügbar erst ab Mac OS X 10.6 Snow Leopard
    • Online-BKU benötigt 32-Bit Browser
    • PCSC Smartcard Deamon (funktioniert nur bedingt)


    Pinpad Kartenleser unter Mac OS X
    Die Eingabe der PINs kann nur über die Tastatur des Rechners durchgeführt werden da keine direkte Eingabe am Lesegerät möglich ist. Der im Mac OS X enthaltene PCSC Daemon unterstützt nicht die Pinpad Funktionalität nach dem PCSCv2 Standard. Da MOCCA den PCSCv2 verwendet, gibt es keine Möglichkeit, die Pineingabe am Lesegerät selbst durchzuführen.


    32-Bit Browser
    Safari auf 32-bit umstellen: Programme -> Safari auswählen -> Information -> Im 32-Bit-Modus öffnen


    PCSC Deamon und e-card G3
    Unter MacOS gibt es Probleme mit der e-card G3 und den PCSC Smartcard Deamon von Apple. Fehler treten zeitweise auf mit der Meldung ?Karte nicht gefunden?. Nach so einem auftretenden Fehler ist es möglich, dass die Kommunikation mit anderen Smartcards nicht mehr funktioniert. Ein Neustart des pcscd Deamons ist notwendig.



    Andere Diskussionsbeiträge zu Mac OS X und MOCCA:

    • [url=https://www.buergerkarte.at/mvnforum/mvnforum/viewthread_thread,134]OS X und Reiner[/url] (thread 134)
    • [url=https://www.buergerkarte.at/mvnforum/mvnforum/viewthread_thread,254]MOCCA und Mac OS X[/url] (thread 254)
  • Lion (10.7)


    Schnellüberblick: Unterschiede Snow Leopard/Lion:
    [list=1]
    [*] Ecard G3 funktioniert in Lion
    [*] In Lion kann auch der 64 bit Safari verwendet werden sowie alle anderen 64 bit Browser.
    [*] Bei Lion müssen allerdings die Java Einstellungen (siehe unten) geändert werden.
    [/list=1]


    Getestete Browser (aktuelle Versionen):
    Safari 32/64, Firefox 32/64, Chrome 32


    Allgemeines
    OS X Lion hat per Default keine Java VM die von der Bürgerkarte verwendet wird aktiviert. Beim ersten Verwenden einer Java Anwendung fragt Lion ob diese installiert werden soll. Der Installationsvorgang ist automatisch und Java steht danach für alle Anwendungen zur Verfügung. Bei der ersten Verwendung im Browser (Java Applet) fragt Lion ob Java für den Browser aktiviert werden soll. Auch hier ist nach dem Drücken von Ja keine weitere Einstellung mehr nötig und Java kann in allen oben genannten Browsern verwendet werden.


    G3 - Ecard:
    Bei Snow Leopard gab es in den meisten Fällen Probleme mit der Ecard G3 (alle ecards seit Dez 2009). Diese Probleme sind in Lion behoben und die G3 Karte kann sowohl von der lokalen als auch der online BKU verwendet werden.


    Lokale BKU - installiert über http://webstart.buergerkarte.at
    Nach dem Aktivieren von Java (siehe oben) kann die lokale BKU mit allen Browsern verwendet werden.


    Online BKU - Java Applet im Browser:
    Um das Java Applet der BKU im Browser verwenden zu können muss eine Änderung in den Java Einstellungen vorgenommen werden. Aufgrund eines Bugs bei der Java VM von OS X Lion kann der Smartcard Zugriff nur über die 32 BIT Java VM erfolgen. Um dies zu ermöglichen muss in den Java Einstellungen die Reihenfolge der Java VMs geändert werden. Dazu geht man wie folgt vor:
    [list=1]
    [*]Aufrufen des Programms JAVA Einstellungen unter Applikationen -> Dienstprogramme über Finder, Applications, LaunchPad oder SpotLight (english: JAVA Preferences unter Applications -> Utilities)
    [*] Sie sehen dann folgendes Bild:
    [Blockierte Grafik: http://apps.egiz.gv.at/java.png]
    [*] Es muss nun die 32 bit Java VM (zweite Zeile) an die erste Stelle via Drag and Drop gezogen werden. Dazu bitte überprüfen ob die 32 Bit Java VM schon an der ersten Stelle steht, wenn nicht, dann die zweite Zeile markieren (32 Bit Java VM) und mit Drag und Drop auf die erste Java VM (64 Bit) ziehen.
    [*]Programm beenden. Das Applet kann nun von allen oben genannten Browsern aus verwendet werden
    [/list=1]

  • Möchte meine eCard so gerne als Bürgerkarte verwenden, was derzeit aber - zumindest mit Mocca (und auf OSX 10.7.2) - nicht möglich ist.


    Prinzipiell scheint die Karte zu Funktionieren, da ich mich unter Parallels -Windows7 zumindest unter Verwendung der a-sign BKU an Finanzonline anmelden kann. Verwende ich aber auch dort MOCCA =>
    "Fehler beim Parsen: at.gv.egovernment.moa.id.ParseException: Fehler beim Parsen: at.gv.egovernment.moa.id.AuthenticationException: In der Bürgerkartenumgebung ist ein Fehler aufgetreten:
    Fehlercode 4000: Unklassifizierter Fehler in der Befehlsabarbeitung."


    Unter OSX funktioniert nicht mal mehr die Online-BKU. Gehe ich auf Finanzonline und wähle anmelden mit Karte kommt nacht kurzer Zeit die selbe Fehlermeldung (detto mit MOCCA als lokaler BKU).


    Hier die Fehlermeldung aus der Java-Konsole (JRE build 1.6.0_29-b11-402-11M3527):


    22.12.2011 10:40:16 at.gv.egiz.bku.online.applet.BKUApplet init
    INFO: Welcome to MOCCA 1.3.6-r998.
    22.12.2011 10:40:16 at.gv.egiz.bku.online.applet.BKUApplet getURLParameter
    SCHWERWIEGEND: Applet paremeter Background not set.
    22.12.2011 10:40:16 at.gv.egiz.bku.online.applet.BKUApplet init
    WARNUNG: Cannot load applet background image. Background not set
    22.12.2011 10:40:16 at.gv.egiz.bku.online.applet.AppletBKUWorker run
    INFO: Received 3 requests: class at.gv.egiz.stal.service.types.InfoboxReadRequestType class at.gv.egiz.stal.service.types.InfoboxReadRequestType class at.gv.egiz.stal.service.types.InfoboxReadRequestType
    22.12.2011 10:40:16 at.gv.egiz.bku.online.applet.InternalSSLSocketFactory isEgovAgency
    INFO: Checking if server is egov agency.
    22.12.2011 10:40:16 at.gv.egiz.bku.online.applet.InternalSSLSocketFactory isEgovAgency
    INFO: Server cert: [
    [
    Version: V3
    Subject: CN=finanzonline.bmf.gv.at, O="Republik Oesterreich, Bundesministerium fuer Finanzen", L=Wien, ST=Wien, C=AT
    Signature Algorithm: SHA1withRSA, OID = 1.2.840.113549.1.1.5


    Key: Sun RSA public key, 2048 bits
    modulus: 24367974180902054214150231551817441531237207511661481121134193257107919592655676293663351636681736085368993043479847003440594777966607353125059012576278983717685597850180302658438776121029787972726830407112643116628677703233389046686741805212200118206125555714808961416596621823829658177002149044225942083995175781099093515216995229214177809608729024792241181419815896012032373164381793771798157927077308981028137787520669820086019152231182980156138057908028455653334186506282910536978310199080617696160438004445757867925174522750110702744609924520761568721484186848010243872398102015423611712234867032974773767568977
    public exponent: 65537
    Validity: [From: Mon Nov 28 01:00:00 CET 2011,
    To: Thu Feb 27 00:59:59 CET 2014]
    Issuer: CN=Thawte SSL CA, O="Thawte, Inc.", C=US
    SerialNumber: [ 4bfb87f1 4c542986 151dfdbc 816b7bd0]


    Certificate Extensions: 4
    [1]: ObjectId: 2.5.29.31 Criticality=false
    CRLDistributionPoints [
    [DistributionPoint:
    [URIName: http://svr-ov-crl.thawte.com/ThawteOV.crl]
    ]]


    [2]: ObjectId: 2.5.29.37 Criticality=false
    ExtendedKeyUsages [
    serverAuth
    clientAuth
    ]


    [3]: ObjectId: 1.3.6.1.5.5.7.1.1 Criticality=false
    AuthorityInfoAccess [
    [
    accessMethod: 1.3.6.1.5.5.7.48.1
    accessLocation: URIName: http://ocsp.thawte.com]
    ]


    [4]: ObjectId: 2.5.29.19 Criticality=true
    BasicConstraints:[
    CA:false
    PathLen: undefined
    ]


    ]
    Algorithm: [SHA1withRSA]
    Signature:
    0000: 0F 5B C5 EF F9 56 EC D7 40 E9 99 F2 8B 62 9F 9A .[...V..@....b..
    0010: 4F 66 A4 63 42 30 3B D7 37 7D 7D 0A C7 B2 58 EC Of.cB0;.7.....X.
    0020: E1 CB CE 4B 65 56 6B 38 19 74 73 99 27 1A 73 5D ...KeVk8.ts.'.s]
    0030: 6B 8E D0 80 8A 57 4B 7B 64 71 78 2F 11 32 77 E8 k....WK.dqx/.2w.
    0040: 7A C2 28 D2 49 36 13 7E F8 98 AE 21 75 9E 4E 33 z.(.I6.....!u.N3
    0050: 78 93 9C 6F 1B 6D 51 F4 F3 6A 22 47 68 E7 C3 39 x..o.mQ..j"Gh..9
    0060: 6A 33 D4 5F 9C 04 44 C5 13 A9 0B 3C 2C FC 6F 53 j3._..D....<,.oS
    0070: 7A 70 54 22 57 10 F0 01 29 1B 14 AE 92 14 C3 73 zpT"W...)......s
    0080: E5 72 8E 35 D3 44 59 A4 FD C3 E3 64 44 68 8C D2 .r.5.DY....dDh..
    0090: 20 57 4A B0 CD 69 51 40 25 82 1B 78 6D 45 12 C1 WJ..iQ@%..xmE..
    00A0: 34 0B ED AB 35 D6 71 38 24 50 7C C2 66 DD 33 F3 4...5.q8$P..f.3.
    00B0: A9 C3 0B A0 6B 68 99 C8 E4 88 6B DD 41 16 E1 DE ....kh....k.A...
    00C0: F7 E0 DE 78 44 38 27 6A A9 9C 88 A7 A9 22 0E 55 ...xD8&#39;j.....".U
    00D0: 48 76 4D 8E 27 63 F6 BB D5 10 2B 76 9F 12 39 6D HvM.&#39;c....+v..9m
    00E0: 03 B4 53 2F FB AE 9D 3B 5A 82 7E 3F B2 BB A8 D9 ..S/...;Z..?....
    00F0: 3B 85 4E E2 FB C8 37 E1 81 B9 20 BA 1D 68 35 4D ;.N...7... ..h5M


    ].
    22.12.2011 10:40:16 at.gv.egiz.bku.smccstal.AbstractSMCCSTAL handleRequest
    INFO: Processing: class at.gv.egiz.stal.InfoboxReadRequest.
    22.12.2011 10:40:16 at.gv.egiz.bku.smccstal.AbstractSMCCSTAL getResponse
    INFO: Retry #1 of 1.
    22.12.2011 10:40:16 at.gv.egiz.smcc.util.SmartCardIO isTerminalPresent
    INFO: Found 1 card terminal(s):
    REINER SCT cyberJack pp_a 00 00
    22.12.2011 10:40:16 at.gv.egiz.smcc.util.SMCCHelper update
    INFO: Found unsupported card in terminal &#39;REINER SCT cyberJack pp_a 00 00&#39; without ATR.
    22.12.2011 10:40:16 at.gv.egiz.smcc.util.SmartCardIO isTerminalPresent
    INFO: Found 1 card terminal(s):
    REINER SCT cyberJack pp_a 00 00
    22.12.2011 10:40:19 at.gv.egiz.smcc.reader.ReaderFactory getReader
    INFO: Creating reader : REINER SCT cyberJack pp_a 00 00.
    22.12.2011 10:40:19 at.gv.egiz.smcc.reader.ReaderFactory queryFeatures
    INFO: IFD does not support secure pin entry.
    22.12.2011 10:40:19 at.gv.egiz.smcc.STARCOSCard init
    WARNUNG: Failed to execute command.
    at.gv.egiz.smcc.SignatureCardException: Failed to select MF: SW=64a2.
    at at.gv.egiz.smcc.STARCOSCard.execSELECT_MF(STARCOSCard.java:837)
    at at.gv.egiz.smcc.STARCOSCard.init(STARCOSCard.java:159)
    at sun.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke0(Native Method)
    at sun.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke(NativeMethodAccessorImpl.java:39)
    at sun.reflect.DelegatingMethodAccessorImpl.invoke(DelegatingMethodAccessorImpl.java:25)
    at java.lang.reflect.Method.invoke(Method.java:597)
    at at.gv.egiz.smcc.ExclSignatureCardProxy.invoke(ExclSignatureCardProxy.java:101)
    at $Proxy41.init(Unknown Source)
    at at.gv.egiz.smcc.SignatureCardFactory.instantiateSignatureCard(SignatureCardFactory.java:783)
    at at.gv.egiz.smcc.SignatureCardFactory.createSignatureCard(SignatureCardFactory.java:730)
    at at.gv.egiz.smcc.util.SMCCHelper.update(SMCCHelper.java:97)
    at at.gv.egiz.bku.smccstal.AbstractBKUWorker.waitForCard(AbstractBKUWorker.java:166)
    at at.gv.egiz.bku.smccstal.AbstractSMCCSTAL.getResponse(AbstractSMCCSTAL.java:82)
    at at.gv.egiz.bku.smccstal.AbstractSMCCSTAL.handleRequest(AbstractSMCCSTAL.java:147)
    at at.gv.egiz.bku.online.applet.AppletBKUWorker.run(AppletBKUWorker.java:129)
    at java.lang.Thread.run(Thread.java:680)
    22.12.2011 10:40:19 at.gv.egiz.smcc.STARCOSCard execSELECT_AID
    INFO: Failed to select application AID=[d0:40:00:00:17:00:18:01] SW=64a2.
    22.12.2011 10:40:19 at.gv.egiz.bku.smccstal.InfoBoxReadRequestHandler handleRequest
    INFO: Error while reading infobox. at.gv.egiz.smcc.SignatureCardException: Failed to select application AID=[d0:40:00:00:17:00:18:01] SW=64a2.
    22.12.2011 10:40:19 at.gv.egiz.bku.smccstal.AbstractSMCCSTAL getResponse
    INFO: Got an error response.
    22.12.2011 10:40:19 at.gv.egiz.bku.smccstal.AbstractSMCCSTAL getResponse
    INFO: Exceeded max retries, returning error null.
    22.12.2011 10:40:19 at.gv.egiz.bku.smccstal.AbstractSMCCSTAL handleRequest
    INFO: Got an error response, don&#39;t process remaining requests.
    22.12.2011 10:40:19 at.gv.egiz.bku.online.applet.AppletBKUWorker run
    INFO: Sending 1 responses: class at.gv.egiz.stal.service.types.ErrorResponseType
    22.12.2011 10:40:19 at.gv.egiz.bku.online.applet.AppletBKUWorker run
    INFO: Received 1 requests: class at.gv.egiz.stal.service.types.QuitRequestType
    22.12.2011 10:40:19 at.gv.egiz.bku.smccstal.AbstractSMCCSTAL handleRequest
    INFO: Processing: class at.gv.egiz.stal.QuitRequest.
    22.12.2011 10:40:19 at.gv.egiz.bku.smccstal.AbstractSMCCSTAL getResponse
    INFO: Retry #1 of 1.
    22.12.2011 10:40:19 at.gv.egiz.bku.smccstal.AbstractBKUWorker handleRequest
    INFO: Setting state to: finished for BKUWorker at.gv.egiz.bku.online.applet.AppletBKUWorker@ea7776.
    22.12.2011 10:40:19 at.gv.egiz.bku.smccstal.AbstractSMCCSTAL getResponse
    INFO: Got null response from handler, assuming quit
    22.12.2011 10:40:19 at.gv.egiz.bku.online.applet.AppletBKUWorker run
    INFO: Finished Thread-21.
    22.12.2011 10:40:20 at.gv.egiz.bku.online.applet.BKUApplet sendRedirect
    INFO: Done. Redirecting to https://finanzonline.bmf.gv.at/bkuonline/result?tidx=1 (target=_parent).

  • woran liegt es dass die mindestens 30% Mac oder LINUX User ausgeschlossen werden von der Benutzung des "digitalen Österreichs"??
    Dass da Zuwendungen von microsoft eine Rolle spielen glaube ich doch nicht, so korrupt sind doch unsere Politiker sicher nicht, oder?

  • Zitat

    Möchte meine eCard so gerne als Bürgerkarte verwenden, was derzeit aber - zumindest mit Mocca (und auf OSX 10.7.2) - nicht möglich ist.


    Prinzipiell scheint die Karte zu Funktionieren, da ich mich unter Parallels -Windows7 zumindest unter Verwendung der a-sign BKU an Finanzonline anmelden kann. Verwende ich aber auch dort MOCCA =>
    "Fehler beim Parsen: at.gv.egovernment.moa.id.ParseException: Fehler beim Parsen: at.gv.egovernment.moa.id.AuthenticationException: In der Bürgerkartenumgebung ist ein Fehler aufgetreten:
    Fehlercode 4000: Unklassifizierter Fehler in der Befehlsabarbeitung."


    Möglich, dass es hier zu einem Timeout gekommen ist, oder der Kartenleser noch mit einer anderen BKU kommuniziert hat.



    Zitat

    Unter OSX funktioniert nicht mal mehr die Online-BKU. Gehe ich auf Finanzonline und wähle anmelden mit Karte kommt nacht kurzer Zeit die selbe Fehlermeldung (detto mit MOCCA als lokaler BKU).


    Diesen Fehler konnten wir leider nicht reproduzieren.
    Bitte beschreiben Sie möglichst genau, welchen Kartenleser mit welcher Firmware und welchem Treiber Sie verwenden.

  • Nachdem ich ja die Verwendung der eCard auf mehreren Systemen mit dem gleichen Resultat versucht hatte und darauf hin die Fehlermeldung gepostet hatte, funktioniert es nun mit Mocca.
    Mittels Online-BKU laufe ich aber immer noch in Probleme. Derzeit verwende ich jedoch die EA-Version von Java 7.
    Werde - wenn mal wieder Zeit ist - auch die Online-BKU mit Java 6 nochmal testen und meine Erfahrungen posten.

  • Ich habe Lion (10.7.4), und ich kann mich mit online BKU, sowie auch mit MOCCA lokal BKU und meiner E-Card (ReinerSCT cyberJAck Kartenleser) auf FinanzOnline anmelden. So, grundsätzlich alles ist OK.


    Ich habe aber letzte Woche eine neue eCard bekommen, und habe versucht diese online (http://www.buergerkarte.at/ -> Hier ihre neue e-card selbst aktivieren -> https://www.a-trust.at/e-card/selfdata.aspx -> Online) zu aktivieren.


    Ich lande auf https://onlinebku.a-trust.at/B…ps-security-layer-request, wo ich folgende Meldung bekomme:


    Diese Anwendung benötigt Version 6 Update 4 oder höher der Java? Laufzeitumgebung.


    Meine Java Version ist:


    MBP-KSZ:~ mernok$ java -version
    java version "1.6.0_31"
    Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.6.0_31-b04-415-11M3646)
    Java HotSpot(TM) 64-Bit Server VM (build 20.6-b01-415, mixed mode)


    Wenn ich MOCCA und lokale BKU nutze, um die neue e-card zu aktivieren, ich bekommen folgende Meldung:


    Anfrage wird bearbeitet
    Ausweisdaten für Signatur vorbereitet.
    Signatur erfolgreich geprüft.
    Folgender Fehler ist aufgetreten
    Error #-2147417848 was generated by Responder: Method &#39;~&#39; of object &#39;~&#39; failed SESSION ID : p5buljqjdrcspnvy3iie5sdo1

  • Habt Ihr MOCCA auch schon unter Mountain Lion laufen?


    Meines scheint seit dem Upgrade nicht mehr zu funktionieren: findet den ReinerSCT cyberjack e-com plus cardreader nicht mehr. Vor dem Upgrade hat&#39;s noch tadellos funktioniert; am pcscd/smartcard support soll sich aber angeblich nichts geändert haben...

  • Hallo


    Arbeite auf Mac OS X 10.8.2, Java 1.7.0_09-b05, ReinerSCT cyberJack-3-1.99.5final.SP03.64bit_OSX10_6-10_8.pkg und kann ebenfalls Mocca nicht installieren und das ist die einzige Software!!! die für Mountain Lion zu Verfügung steht. Vorher funktionierte alles einwandfrei.


    Leider braucht es in Österreich Monate bis wieder alles funktioniert. Apple, Linux User werden leider wie Stiefkinder behandelt und müssen sich in "Geduld" üben. Die Bürgerkarte ist ein tolles Tool aber für die Bürger die nicht WINDOWS USER sind ein Albtraum.


    Thx
    sol212

  • Hallo und schönen Abend!


    Ich habe das selbe Problem, habe Mountain Lion und Java 1.7 laufen und keine Chance Mocca zu installieren!!! Da es die einzig mögliche Bürgerkartenumgebung für Mac User ist, ist das natürlich schon sehr lästig.


    Gibt es nicht eventuell doch eine Möglichkeit das zum Laufen zu bringen? Könnte man nicht wieder Java 1.6 installieren, oder funktioniert das nicht?


    Aber am besten bitte eine rasche Lösung auch für Mac User - Danke!


    lino42

  • Hi!


    Für alle, die das Terminal nicht scheuen:
    Ich habe mir ein Shell-Script als Workaround gebastelt, bis MOCCA mit 64-bit Java unter OS X läuft.
    Script gibts hier: https://gist.github.com/f521d979a0fd7bf789be
    (MOCCA kann immer mit diesem Script gestartet werden. Die erstellte App "MOCCA Webstart" funktioniert damit trotzdem nicht)


    Für den Rest gibt es das Selbe als App verpackt hier: http://cl.ly/3L1i0p1t0W1G


    hth & lg

  • mein Lösungsvorschlag:


    [size=1]in Anlehnung an mein Post in einem anderen Thread hier (wobei hier ist das ganze sowieso besser untergebracht) http://www.buergerkarte.at/mvn…read_thread,458_offset,10[/size]


    nach einigem Experimentieren ist - streng nach dem Motto KISS (kepp it short and simple) - der wohl kürzeste Lösungsansatz:


    1.) aktuelle Entwickler-Version von Java von Apple besorgen.


    "Java for OS X Developer Preview 11M4102+10M4102" bei https://developer.apple.com/downloads/index.action besorgen und installieren.


    Falls nicht schon vorhanden, benötigt man hierfür einen (wohlgemerkt kostenlosen) Dev Account bei Apple.


    2.) Automator öffnen und Mocca.app bauen:
    Automator -> Programm anlegen -> unter "Dienstprogramme" "Shell-Skript ausführen" auswählen -> "cat" durch "/System/Library/Frameworks/JavaVM.framework/Commands/javaws http://webstart.buergerkarte.at/mocca/webstart/mocca.jnlp" ersetzen -> speichern


    Ab sofort lässt sich durch Ausführen der Mocca.app eine lokale BKU starten. Eine Verwendung der online BKU ist weiterhin nicht möglich - ist aber auch nicht zwingend nötig - oder?



    Mein im o.g. Post erwähnter erster Lösungsweg funktioniert bei mir zwar auch, hat aber Nachteile (z.B. hat man durch Deaktiverien von JRE 7 dann keine Möglichkeit mehr, "funktionierende" Webapps auszuführen.


    Mit diesem Weg kann man im Browser das "neue Oracle Java Plugin Ver. 7" nutzen - und startet mit Java 6 eine lokale BKU.


    Wie gesagt, bei mir funktioniert das ganze. Auf die online BKU kann ich gut verzichten.

  • und NEIN, ich kann "javadeveloper_for_os_x_2013001__11m4102.dmg" nicht verteilen!


    So etwas
    "Important: Pre-release software, including information about pre-release software, is Apple Confidential Information and is subject to the terms of your iOS Developer Program License Agreement, Mac Developer Program License Agreement, and/or Registered Apple Developer Agreement, as applicable. Unauthorized distribution or disclosure of Apple Confidential Information is prohibited."
    sollte man tunlichst ernst nehmen ;-)

  • hallo sevobaer


    ich habe alle deine schritte befolgt - wenn ich die app versuche zu starten, dann bekomme ich einen Fehler --> ich habe also die Automator Zeilen folgendermaßen geändert:


    cd /System/Library/Frameworks/JavaVM.framework/Commands/
    javaws http://webstart.buergerkarte.at/mocca/webstart/mocca.jnlp


    jetzt funktioniert das Ausführen und er startet Java und ich sehe auch kurz das Bürgerkartenlogo am Mac aufblitzen. Doch wenn ich versuche auf die lokale BKU zu klicken erscheint "die Seite kann nicht angezeigt werden (localhost ist nicht erreichbar) - hast du noch einen Tipp für mich? ;o)


    vielen Dank

  • Java am Mac ist zur Zeit leider ein einziges Trauerspiel. Auch die bekannt gewordenen Sicherheitslücken der letzten Monate haben das nicht gerade leichter gemacht.


    Hier mal mein Versuch zu erkären wie und wann MOCCA unter OS X (momentan) läuft:

    • Die Online BKU startet mit einer Standard OS X Installation momentan gar nicht. Egal ob Java 6 von Apple, Java 7 von Oracle oder beide installiert sind.
    • Um MOCCA zu starten muss Java 6 und das Update "Java for OS X 2013-001" von Apple installiert sein.
    • Wenn nur Java 6 installiert ist, kann die Lokale BKU normal gestartet werden. Download hier . Doppelklick auf "mocca.jnlp" reicht um die BKU zu starten.
    • Wenn zusätzlich Java 7 installiert ist, startet die Lokale BKU nicht. Abhilfe schafft mein Workaround: App und Shell script (benötigt Java 6 sowie das Update "Java for OS X 2013-001" von Apple) .


    Diese Punkte sollten auf OS X Lion (10.7) und Mountain Lion (10.8) zutreffen. Snow Leopard (10.6) könnte auch noch dabei sein - habe ich allerdings nicht getestet.


    Wen es interessiert, hier ein paar Details:

    • Java 7 ist installiert, wenn sich in den Systemeinstellungen ein Punkt "Java" findet (letzte Reihe).
    • MOCCA läuft mit Java 7 unter OS X nicht weil Oracle nur eine 64-bit Version bereit stellt, MOCCA aber nur unter 32-bit läuft.
    • Mein Workaround funktionierte einige Zeit nicht, weil Apple aufgrund der Sicherheitslücken Java Web Start (verwendet für MOCCA) über das System-interne Malware Utility komplett blockiert hat. Oracle hatte zwar recht schnell ein Update draußen, aber nur für Java 7 und wie erwähnt bringt das für MOCCA nichts. Mit 19.02.2013 gibt es auch endlich das Java 6 Sicherheitsupdate (Java for OS X 2013-001) von Apple. Wenn das installiert ist, läuft mein Workaround wieder problemlos.
    • Das von sevobaer erwähnte "Java for OS X Developer Preview 11M4102+10M4102" ist nichts anderes als das Update "Java for OS X 2013-001".
    • Die Online BKU benötigt ein Browser Plugin. Für Java 6 hat Apple das Browser Plugin aus Sicherheitsgründen deaktiviert (selber wieder aktivieren ist möglich, wenn man sich Malware und so Zeug einfangen will ;). Das Browser Plugin von Java 7 ist zwar aktiv, nützt aber nichts, da wie bereits erwähnt nur 64-bit.