Windows 8 Probleme

  • Windows 8 ist am Markt und ich habe mein Tablet (Fujitsu q550 it integriertem Kartenleser) upgedatet. Seitdem kann ich die Bürgerkarte nicht mehr nutzen, auch eine komplette Neuinstallation von Win8 brachte keine Besserung.
    Ich habe es mit allen unterstützten Browsern probiert (natürlich in der Desktopansicht und mit den notwendigen Zertifikaten)und bekomme immer das gleiche Ergebnis(Firewall ist ebenfalls deaktiviert)
    Bei Mocca: Signaturdaten werden angezeigt und nach Passworteingabe kommt die Meldung Parsingfehler (code 6000)
    Bei a-trust: Feld für Passworteingabe kommt, aufgrund der grossen Punkte bei der eingabe lassen sich nur sichtbare 5 Stellen eingeben, was wieder zu der Fehlermeldung Fehler bei der Passworteingabe führt. auch bei a-trust funkionieren alle anderen Kartenverwaltungstools fehlerfrei.
    Ist hier bei win8 standarmäßig ein notwendiger Prozess deaktiviert, oder wird das neue Betriebssystem wirklich nicht unterstützt?

  • Prinzipiell gibt es keine allgemeinen Inkompatibilitäten mit Windows 8 (im Desktop-Modus).
    Hat die Signatur mittels MOCCA mit diesem Kartenleser früher bereits funktioniert?
    Möglicherweise handelt es sich um ein Treiber-Problem.
    Falls Sie MOCCA Lokal verwenden, können Sie mir bitte die Datei %USERPROFILE%.moccalogswebstart.log per PM zukommen lassen?

  • Ich hatte auch nur Probleme. Die Rückmeldung von a-trust war, dass genau das Lesegerät, das gefördert wird, Probleme bereite. Also habe ich mir im Cryptoshop ein anderes gekauft, das laut Cryptoshop von a-trust empfohlen wird. - Das einlogen mit Bürgerkarte hat dann trotzdem nicht funktioniert, obwohl bei keinem Test ein Problem gefunden wurde.
    Alle Hinweise von Seiten a-trust dazu sind nicht sehr hilfreich.
    Ich persönlich finde, dass eine Bürgerkarte in einer Form angeboten werden muss, dass JEDER die Möglichkeit hat, diese dann auch LEICHT zu benützen. In dieser Form ist sie total unbrauchbar. Da müsste man ja jedem Nutzer einen Experten zur Seite stellen.
    Ich habe mich schließlich dazu entschlossen, mir eine Handy-Signatur ausstellen zu lassen. Das ging schnell. Es funktioniert auch weitgehend - aber z. B. wenn man sich auf post.at identifizieren will, dann lädt die Seite für die Handysignatur nie - auch nach 40 Sek. nicht, wie es auf dieser Seite heißt. Ich finde das einfach lächerlich. Es muss doch möglich sein, ein funktionierendes System anzubieten. Nun könnte ich zwar mit Handy signieren, aber wenn die entsprechende Seite nicht geladen wird, dann muss ich trotzdem zur Post und mich mit Pass identifizieren.

  • Habe dasselbe Problem. Seit Installation von Windows 8. Ich kann mich zwar bei Finanzamt online anmelden, auch das Homebanking funktioniert zwar nicht fehlerfrei, aber es geht.
    Wenn ich versuche mich bei Stimmkartenantrag anzumelden bekomme ich den Fehlercode 6000, mit A-trust als auch mit Mocca.


    So sollte direkte Demokratie funiktionieren, ich bin begeistert !

  • Habe auch unter Windows 8 Pro das Problem das ich nicht signieren kann.
    Tritt unter a-trust genau so wie unter MOCCA auf. Neueste Treiber voM Kartenleser installiert - jedoch daselbe. Karte wird mit allen Zertifikaten richtig ausgelsen. Unter Windows 7 funktioniert alles einwandfrei.


    Ich glaube das die Bürgerkarte noch nicht Windows 8 tauglich ist.