Zertifikatsproblem mit der Bürgerkarte auf eCard

  • Ich habe seit ca. 2 Jahren die Bürgekarte auf der eCard.
    Beim Versuch, mich beim Onlinebanking anzumelden, bekomme ich seit heute plötzlich die Meldung, mein Zertifikat sei widerrufen.
    Beim Finanz Online ist die Meldung anders, und etwas aussagekräftiger -

    Zitat

    "Bei der Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten. Das verwendete Zertifikat zum Signieren ist ungültig. Eine formal korrekte Zertifikatskette vom Signatorzertifikat zu einem vertrauenswürdigen Wurzelzertifikat konnte konstruiert werden. Für alle Zertifikate dieser Kette fällt der Prüfzeitpunkt in das jeweilige Gültigkeitsintervall. Kein Zertifikat dieser Kette ist zum Prüfzeitpunkt widerrufen. Zumindest ein Zertifikat ist zum Prüfzeitpunkt gesperrt."


    Ich habe jedenfalls mein Zertifikat weder sperren lassen, noch widerrufen. Was kann passiert sein?
    Beim Anruf bei A-trust behauptet man, ich muß meinen PIN falsch eingegeben haben, was ein Unsinn ist - dem widerspricht die FinanzOnline Fehlermeldung ziemlich klar. Was kann man jetzt machen??


    Für jede Info bin ich extrem dankbar. Ich bin gerade im Ausland und habe jetzt keinen Zugang zum Finanzamt, zu meiner Bank, usw. Ziemlich dumm...


    Danke,
    --- Tom

  • Sie können über https://www.a-trust.at/Support/Verzeichnisdienst.aspx Ihre Zertifikate abfragen und mit Prüfen nachsehen, ob bzw. wann das Zertifikat tatsächlich widerrufen wurde.


    Falls mehrere Personen mit gleichem Namen aufscheinen, können Sie das richtige Zertifikat über die Seriennummer identifizieren. Dazu z.B. das Service Kartenmanagement am Bürgerkartenweb aufrufen, und mit Zertifikate auslesen das Zertifikat speichern und Doppelklicken. Sie sehen die Seriennummer unter Details (bzw. reicht meist auch das angezeigte Ausstellungsdatum, da unwahrscheinlich, dass zwei Personen mit selbem Namen am selben Tag aktiviert haben).


    Wenn das Zertifikat widerrufen ist, sollte A-Trust anhand der angegebenen CIN CSN eriuieren können, warum.


    Falls das Zertfiiakt nicht widerrufen ist, machen Sie bitte ein Test-Login auf https://www.buergerkarte.at/ und posten Ergebnis bzw. Datum / Uhrzeit. Dann können wir ggf. aufs den Logs mehr herausfinden

  • OK, danke, die CIN CSN habe ich direkt aus den Zertifikaten herausgelesen und an die a-trust geschickt, warum sie gesperrt sind.
    In dem Verzeichnisdienst steht wirklich, daß die Zertifikate seit 25.9. widerrufen sind, Grund: Zertifikat gesperrt. Ich bin neugierig, warum und wieso.


    Jedenfalls, vielen Dank.