Unterschiedliche Signaturarten handysignatur.at versus bürgerkarte.at

  • wenn ich ein pdf online signiere, so hat das pdf einen sichtbaren signaturblock angehängt, wenn man es über bürgerkarte.at macht, wenn man es über handysignatur.at macht, jedoch nur eine binäre signatur.


    dazu hätte ich folgende fragen:
    ? wieso wird das service, welche auf den ersten blick gleich aussieht an zwei verschiedenen stellen angeboten?
    ? wieso kann ich nicht beim generieren bestimmen ob ein visueller textblock eingefügt werden soll oder nicht.


    ich finde das jetzt irgendwie sehr verwirrend, weil man beim herumklicken auf den seiten immer wieder mal da, mal dort landet und der output nicht der gleiche ist.


    zusatzfrage: kann ich auch mit PDF-OVER dokumente signieren, sodass der visuelle signaturblock nicht angezeigt wird? mit den tasten T und B kann ich zwar herumschalten, habe aber in beiden fällen immer den block dann im dokument.

  • Das Service auf http://www.buergerkarte.at und das auf http://www.handy-signatur.at sind unterschiedliche Produkte. Ersteres erstellt Signaturen nach "PDF-AS", letzteres nach Adobe Standard.Die Unteschiede sind auf http://www.buergerkarte.at/pdf-signatur.de.php erklärt.


    Bei PDF-OVER ist nur der sichtbare Signaturblock vorgesehen. Dies um für den Empfänger auch den Link zum Prüfservice zur Verfügung zu haben (eine Prüfung direkt aus Acrobat ist bei PDF-AS nicht möglich)

  • das sollte man meiner meinung nach aber an beiden stellen nochmals klar hinschreiben, nach welcher art signiert wird. auf beiden seiten wird mit das handy mit den schmetterlingsflügeln präsentiert, was mir suggeriert, dass es sich hierbei um ein und dieselbe funktionalität handelt.