PDF Signatur schlägt fehl - online und über PDF-OVER

  • Wir schreiben gerade an einer Bachelor-Arbeit und wollten das PDF-Dokument zum Schluss mit einer elektronischen Signatur versehen.


    Leider schlägt der Signaturvorgang online über https://www.buergerkarte.at/pdf-as/ fehl:
    "Ein Fehler ist aufgetreten!
    Ursache: Das PDF Dokument kann nicht gelesen werden, oder die Datei hat ein falsches Format."
    (Zeitpunkt: 14.01.2012 17:38:12 - 17:38:40)


    Auch bei der Signatur über PDF-OVER gibt es einen Fehler:
    "Fehlerhafter Signaturprozess!"
    Im Logfile steht folgendes:


    Das PDF wurde mit dem Adobe PDF-Plugin für Word 2010 im PDF/A Modus erstellt.
    Interessanterweise funktioniert der Signiervorgang, wenn ich das Dokument direkt mit der Word 2010-eigenen Funktion als PDF speichere. Es dürfte also an dem Format liegen, wie Adobe das PDF erzeugt (was wir aber unbedingt brauchen, weil nur so im PDF das Inhaltsverzeichnis anklickbar bleibt).


    Würde mich freuen, wenn sich jemand vom Support das Problem anschauen könnte.
    Das Dokument kann ich gerne auch per PN an jemanden schicken, wenn das weiterhilft ;-)


    lg Alex

  • Liegt tatsächlich an der Konvertierung mit Acrobat. Beim Erstellen unter Optionen die Funktion "Zugriff und Umfließen durch Erstellen von Adobe PDF mit Tags aktivieren" abschalten, dann geht es. (und erhält die Links im Inhlaltsvezeichnis).


    Ich habe eine PDF-VErsion, mit der Signatur geht, als PM geschickt.

  • Hallo!


    Mit deaktivieren dieser Option funktioniert die PDF-Signatur zwar, allerdings kann ich so kein PDF/A erstellen, weil damit die Option automatisch wieder aktiviert wird...


    Danke trotzdem für die Mühe und rasche Antwort!


    lg Alex

  • Falls jemand das gleiche Problem hat: ich habe mittlerweile eine Lösung gefunden.


    Wenn man in Word über Datei->Speichern und Senden->Adobe PDF erstellen versucht, ein PDF/A zu erstellen, gibt es in dem Menü unter "Optionen.." ja nur die Möglichkeit ein "PDF/A-1a:2005" zu erstellen. Damit wird jedoch die Checkbox "Zugriff und Umfließen durch Erstellen von Adobe PDF mit Tags aktivieren" automatisch angehakt, womit das Signaturservice aber nicht zurechtkommt.


    Um jetzt trotzdem ein PDF/A erstellen zu können, bei dem auch die Signatur funktioniert, muss man im Acrobat-Ribbon-Tab auf "Grundeinstellungen" klicken. Hier kann man "PDF/A-1b:2005 (CMYK)" auswählen und hat unterhalb die Möglichkeit bei der Checkbox "Ein-/Ausgabehilfe und Umfließen durch Erstellen von Adobe PDF mit Tags aktivieren" das Häkchen zu entfernen. Wichtig ist, dass die Option "PDF/A-1a:2005-kompatible Dateien erstellen" NICHT aktiviert ist, da sonst das andere Häkchen wieder gesetzt wird!


    Wenn man nun im Acrobat-Ribbon auf "PDF erstellen" klickt, wird das PDF in dem PDF/A Format erstellt, mit dem das Signieren funktioniert ;-)


    lg Alex