Strafregisterbescheinigung und andere Anwendungen

  • Die folgende Anfrage erhielten wir per Email:

    Zitat

    Sehr geehrte Damen und Herren,


    für Ausschreibungen braucht unser Geschäftsführer jeweils eine Strafregisterbescheinigung. Wie kann man das online bewerkstelligen? Wie kommt er zu einer Bürgerkarte bzw welche Verwaltungsvereinfachung gibt es hierzu?


    Eine Strafregisterbescheinigung können Sie (Ihr Geschäftsführer) mit Bürgerkarte über https://apps.egiz.gv.at/strafregister/ einfach elektronisch beantragen. Es entfällt dann der Weg zur Bundespolizeidirektion/zum Bürgermeister.


    Wenn Sie (Ihr Geschäftsführer) auch bei einem elektronischen Zustelldienst wie http://www.zustellung.gv.at registriert sind (ist), wird die Strafregisterbescheinigung auch elektronisch zugestellt - typisch noch am selben Tag (Anm.: elektronisch zugestellt wird dzt., wenn zur/zum Betroffenen keine Strafen registriert sind oder nicht nach ihr/ihm gefahndet wird. Elektronisch beantragen kann man aber auch in diesen Fällen. Einzig die Zustellung ist dann auf Papier und deshalb um Postweg später.).


    Sie finden weitere Bürgerkartenanwendungen von Bund bzw. regionale von Ländern und Gemeinden über den elektronischen Amtshelfer help.gv auf http://www.help.gv.at/Content.Node/281/Seite.2811000.html


    Wie Sie eine Bürgerkarte aktivieren (z.B. e-card oder Bankomatkarte), erklären wir auf http://www.buergerkarte.at/de/aktivieren/online.html