PIN-Eingabe nicht möglich

  • Hallo,


    ich habe das Problem das ich keinen PIN eingeben kann. Ich bekomme noch die Maske zur PIN-Eingabe (es blinkt auch die entsprechende LED am Lesegerät), aber sobald ich die erste Ziffer eingebe passiert nichts mehr (LED hört auch auf zu blinken).
    Ich muss sogar das Lesegerät ab und wieder anstecken (andernfalls bekomme ich immer die Meldung "Keine Bürgerkarte)


    Ich verwende einen ST-2000U von Cherry.


    Über Ideen wäre ich dankbar...


    Gruß M$

  • MOCCA benötigt die PC/SC 2.0 Schnittstelle. Es scheint sich hier um eine Treiber-Problem zu handeln.


    Wenn Sie bei Start der Online-BKU die java-Konsole öffnen (via Task-Leiste rechts unten) und den LogOutput nach Problem mit dem Leser hier pasten, lässt sich das Problem ggf. weiter eingrenzen.

  • Entschuldigen Sie die späte Rückmeldung, wir haben mittlerweile einen ST-2000 zum Testen bekommen und festgestellt das der Leser einen Fehler bei der Handhabung von PINs der Länge 0 hat. Da die e-card solche prinzipiell erlaubt kommt es hier zu Problemen. Wir haben einen Workaround in MOCCA eingebaut der in der nächsten Release enthalten sein wird.

  • Ein Bug im Windows Treiber für das Cherry ST-2xxx wird in der nächsten MOCCA Release umgangen, unter Linux funktioniert dieser Leser sowieso. Die Release wird vermutlich im Lauf der nächsten Woche für Betreiber (OnlineBKU) zur Verfügung gestellt. U.U. wird es dabei auch ein update der lokalen BKU (MOCCA Webstart) geben.