PDF signieren mit Adobe Reader DC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PDF signieren mit Adobe Reader DC

      Hallo!

      Ich habe gerade gesehen, dass es im (kostenlosen) Adobe Acrobat Reader DC (momentan installierte Version: 2018.011.20036) die Möglichkeit gibt, das angezeigte PDF digital zu signieren: Unter "Werkzeuge", das Tool "Zertifikate" öffnen; anschließend kann eine digitale Unterschrift hinzugefügt werden.
      Ich habe das gleich mit meiner Bürgerkarte ausprobiert. Interessanterweise verlangt das Programm beim Signieren die 4-stellige PIN!? Ansonsten funktioniert alles wie gewohnt.
      Das so unterschriebene PDF kann dann vom Acrobat Reader nicht verifiziert werden. Die Prüfungen unter signatur.rtr.at/de/vd/Pruefung.html bzw. a-trust.at/sicherheit/pdf-verifizieren/ akzeptieren allerdings die Gültigkeit.


      Nun die eigentliche Frage: Kann es bei einem derart signierten PDF zu Problemen kommen? Muss man auf etwas bestimmtes achten?


      Wenn diese Möglichkeit genauso gut ist wie jene, die auf der Webseite buergerkarte.at/pdf-signatur-karte.html beschrieben sind, wäre es schön, wenn sie dort Erwähnung finden würde, da vermutlich viele Anwender/innen ohnehin eine aktuelle Version des Acrobat Readers installiert haben und so keine Zusatzsoftware notwendig ist.
      Gerade für PDF-Formulare finde ich diese Lösung sehr interessant, da das Ausfüllen des Formulars sowie das Signieren in einem Schritt erledigt werden können. Ansonsten muss zuerst das PDF-Formular mit dem Acrobat Reader bearbeitet und abgespeichert werden und anschließend wird das PDF (bspw. mit PDF-Over) signiert.

      lG

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BlaisePascal () aus folgendem Grund: Abschnitt PDF-Formulare ergänzt

    • Hallo,

      bin seit längerer Zeit diesbezüglich mit ITSolution in Kontakt: mit trustDesk6 signierte PDFs werden von Adobe Acrobat Reader gültig verifiziert



      Signaturprüfung ist bei signaturpruefung.gv.at sowie signaturpruefung.at ein Glücksspiel und ja: Weiterleitung/httpS habens alle nicht im Griff

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ;-) () aus folgendem Grund: httpS://itsolution.at verwendet nun Let's Encrypt (ohne Weiterleitung auf www;-)