Nutzung der Bürgerkarte mit Linux

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nutzung der Bürgerkarte mit Linux

      Sehr geehrtes Bürgerkarten-Team,

      Ich habe die Bürgerkartenfunktion meiner ECard freischalten lassen und würde diese nun gerne unter Linux (Ubuntu 16.04) verwenden.
      Leider scheint es jedoch ein Problem mit dem Java-Applet zu geben, speziell im Kontext mit dem Mozilla Firefox Browser.

      Nach der Installation des Java JRE erhalte ich beim Testen der Java Applet [1] folgenden Text angezeigt:
      "Starting with Firefox Version 52 (released in March 2017), Firefox has limited support for plug-ins, and therefore will not run Java."

      Ist Euch vielleicht hier eine Lösung bekannt um die Bürgerkarte unter Linux benutzen zu können?

      [1] java.com/en/download/installed.jsp

      Vielen Dank für die hilfreichen Kommentare schon vorab!
    • Hänge mich hier an.
      Wenn ich versuche über die Lokale BKU zu gehen:
      <?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="yes"?>
      <?xml-stylesheet href="https-security-layer-request-Dateien/errorresponse.css" type="text/css"?>
      <sl:ErrorResponse xmlns:dsig="http://www.w3.org/2000/09/xmldsig#" xmlns:sl="http://www.buergerkarte.at/namespaces/securitylayer/1.2#">
      <sl:ErrorCode>2001</sl:ErrorCode>
      <sl:Info>HTTP/HTTPS-Bindung: DataURL kann nicht aufgelöst werden.</sl:Info>
      </sl:ErrorResponse>
    • Den selben Fehler bekomme ich beim Aktivieren ueber Finanzonline mit der Version 1.3.31-r2924739 und oracle java 7u80 unter Linux und Firefox 58.0.1 (neues Profil erstellt)

      Edit: aha! Also es scheint so zu sein. Die Aktivierung kann ja angeblich nur mit Java <= 7 gemacht werden. Das Problem ist jetzt aber, dass der Server von a-trust.at per https aufgerufen werden soll.
      Testet man die Verbindung mit diesem Tool sieht man folgendes:

      Quellcode

      1. $ java SSLPoke a-trust.at 443
      2. java.net.SocketException: Connection reset
      3. at java.net.SocketInputStream.read(Unknown Source)
      4. at java.net.SocketInputStream.read(Unknown Source)
      5. at sun.security.ssl.InputRecord.readFully(Unknown Source)
      6. at sun.security.ssl.InputRecord.read(Unknown Source)
      7. at sun.security.ssl.SSLSocketImpl.readRecord(Unknown Source)
      8. at sun.security.ssl.SSLSocketImpl.performInitialHandshake(Unknown Source)
      9. at sun.security.ssl.SSLSocketImpl.writeRecord(Unknown Source)
      10. at sun.security.ssl.AppOutputStream.write(Unknown Source)
      11. at sun.security.ssl.AppOutputStream.write(Unknown Source)
      12. at SSLPoke.main(SSLPoke.java:23)
      Alles anzeigen
      Ein Test mit dem SSLlabs test zeigt, dass man die Seite gar nicht mehr mit Java 7 aufrufen kann, da es die notwendigen Cipher nicht unterstuetzt: ssllabs.com/ssltest/analyze.html?d=a-trust.at

      Das bedeutet, die aktivierung ist von Seiten a-trust nur mit Java 8 moeglich, von seiten mocca nur mit Java <= 7...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von reox ()