Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-9 von insgesamt 9.

  • Unabhängig von den uneindeutigen Informationen welche Ihnen vermittelt wurden, die offizielle Information besagt, dass die neue eCard keine Bürgerkarte sein wird. Wie schon weiter oben erwähnt wird an neuen Formen der Bürgerkarte gearbeitet.

  • Zitat von Grisu: „Habe jetzt bei der SV-Bürgerkarten Serviceline angerufen und die hat extra mit ihrer Fachkraft Rücksprache gehalten und es ist ihnen (Zitat:) "NICHTS BEKANNT, daß es die Bürgerkartenfunktion mit der Foto-e-Card nicht mehr geben sollte." Auch ist sonst auf keiner einzigen SV-Seite auch nur ein Hinweis enthalten der darauf schließen ließe, daß die BK-Funktion auf den neuen Karten nicht mehr implementiert werden würde. @skeller: Wo kann man dazu eine gesicherte Auskunft erhalten b…

  • Zitat von Grisu: „Das grenzt aber an Sauerei wenn die Bürgerkarte als e-Card eingestampft wird! Endlich läuft es wie es soll und ich habe ein paar Reader für jeden Rechner angeschafft und nun sollen unsere Karten die letzten sein mit denen es ging. Die Bürgerkarte mit Card-Reader ist die mit Abstand sicherste Form und zudem ist man unabhängig von Handy, SIM und Betreiber bzw. Versorgung. Geht alles in Richtung Totalüberwachung mittels Handy ... Wann beginnt denn die Ausgabe der Foto-eCard? Kann …

  • Dieses Problem liegt nicht an dem MOCCA Installer. Die Installation von Oracle JDK 11 unter Windows wird hier genauer beschrieben: docs.oracle.com/en/java/javase…D3-49F4-9B0C-9DD4A3419792 Bei Windows sind prinzipiell zwei Schritte nach der JDK Installation notwendig (die beim JRE vom Installer übernommen wurden) damit Windows (und andere Programme) "weiß" wo sich Java.exe befindet. Hinzufügen des Binary Pfades (zB. C:\Program Files\Java\jdk-11.0.1\bin) zur Umgebungsvariable Path. Und die Variabl…

  • Oracle hat entschieden die JRE nicht mehr in dieser Form anzubieten. @Grisu Wenn Sie Java 11 verwenden wollen, gibt es momentan keine andere Möglichkeit als das JDK. Für Java 8 gibt es jedenfalls Longterm Support bis März 2022. Die Wahl der Bürgerkartenumgebung steht jedem frei. Mocca unterstützt sowohl Java 8 als auch Java 11. @HansBc: Wir versuchen die Fehlermeldung zu reproduzieren. Verwenden Sie die aktuellste Mocca Version 1.4.0 ? Haben Sie Java mittels Installer oder manuell installiert? K…

  • Es wird kein JRE geben, siehe "Important Changes and Information": oracle.com/technetwork/java/ja…lnote-issues-5012449.html

  • Guten Tag, Die kartenbasierte Bürgerkarten-Funktion, insbesondere auf der E-Card oder auch Ausweiskarten, die für bestimmte Berufsgruppen im Einsatz sind, werden jedenfalls bis zum Ablauf des jeweiligen Zertifikats wie gewohnt nutzbar sein - also bis fünf Jahre nach Aufspielen der Bürgerkartenfunktionalität. Zwischenzeitlich wird - aufgrund der rasch fortschreitenden technischen Entwicklung - am Angebot von neuen Formen der „Bürgerkarte“ gearbeitet. Beste Grüße

  • Guten Tag, mit einer aktivierten Bürgerkarte[1] und einem Lesegerät kann ein Dokument in Libreoffice (und ebenfalls in MS Office) mittels Zertifikatmanager signiert werden. In diesem Fall ist das Zertifikat wie bei der Handysignatur kostenlos. Beste Grüße [1]buergerkarte.at/aktivieren-karte.html

  • Schwerer Fehler

    skeller - - Handy-Signatur und Bürgerkarte

    Beitrag

    Guten Tag! Bitte wenden sie sich direkt an die Hersteller Firma A-Trust. www.a-trust.at/de/support/ A-Trust kann Ihnen mit der App am Besten weiter helfen. Wie Sie richtig erkannt haben können Sie die Handy-Signatur auch ohne die App verwenden, indem sie auf den Button "weiter ohne App" klicken nachdem Sie Handynummer und Passwort eingegeben haben. Daraufhin erhalten Sie eine SMS mit einem Vergleichswert und einen 6-stelligen TAN Code. buergerkarte.at/funktionsweise-handy.html